13. Juli 2020
13.07.2020
Mallorca Zeitung

Von Mallorca aus bequem mit der Fähre in Urlaub fahren

Wie kommt man bloß von der Insel weg, wenn man zurzeit kein Flugzeug besteigen will? Schiffe sind eine gute Alternative - und in diesem Sommer gibt es sogar eine neue Direktverbindung nach Formentera

13.07.2020 | 01:00
Baleària fährt im Sommer samstags direkt von Palma nach Formentera.

Es ist nur allzu verständlich, wenn man dieser Tage keine gesteigerte Lust auf eine Flugreise verspürt. Blöd nur, wenn man auf Mallorca lebt. Zum Glück gibt es da noch die Fährverbindungen zum spanischen und französischen Festland und zu den anderen Inseln. Hier ein Überblick über die aktuell angebotenen Strecken:

Trasmediterránea

Die Reederei verkehrt zwischen Palma und Barcelona, zwischen Palma und Ibiza, zwischen Palma und Maó sowie zwischen Palma und Valencia. Eine Strecke zwischen Alcúdia und Ciutadella, die in den vergangenen Jahren ebenfalls im Angebot war, hat die Reederei am 12. Januar 2020 aus dem Programm genommen. Strikte Sparmaßnahmen machten Einschnitte nötig, die Verbindung war nicht profitabel. Die Überfahrten nach Barcelona und Valencia werden von Trasmediterránea meist ohne Zwischenhalt durchgeführt, manchmal gibt es einen Halt auf Ibiza. Billig ist das Vergnügen aber trotz Residentenrabatts nicht. Für eine Fahrt Mitte Juli für eine Person mit Auto nach Barcelona werden 144 Euro fällig.

Baleària

Die am meisten nachgefragten Strecken sind auch bei Baleària Palma–Barcelona und Palma–Valencia. Hinzu kommen noch Palma–Dénia und Alcúdia–Ciutadella. Palma–Barcelona kostet Mitte Juli für eine Person mit Auto und Residentenrabatt 61 Euro. Diesen Sommer bietet die Reederei auch erstmals seit zehn Jahren die Strecke zwischen Palma und dem Hafen La Savina auf Formentera direkt an. In den vergangenen Jahren musste man stets auf Ibiza umsteigen. Die Fähre verkehrt samstags direkt, die Überfahrt dauert rund drei Stunden, an den anderen Tagen kann man Formentera über Ibiza erreichen. Die direkte Verbindung mit La Savina soll bis zum 20. September beibehalten werden. Eine einfache Fahrt mit Auto kostet als Balearen-Resident Mitte Juli 57 Euro.

Corsica Ferries

In diesem Sommer wird die Verbindung zwischen Alcúdia und dem südfranzösischen Toulon beibehalten. Rund zehn Stunden dauert die Fahrt mit der „Mega Express". Zweimal in der Woche werden die beiden Städte miteinander verbunden. Die Preise sind höchst zivil, eine Überfahrt kostet mit Auto am 12. Juli beispielsweise 70 Euro. Sehr unregelmäßig bietet Corsica Ferries auch Verbindungen zwischen Mallorca und Menorca an.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |