20. Juli 2020
20.07.2020
Mallorca Zeitung

Palma de Mallorca hebt Gebühren für Tiefgaragen an

Die Erhöhung tritt zum August 2020 in Kraft

20.07.2020 | 12:28
Parken ist teuer in Palma de Mallorca.

Die Parkhäuser in Palma de Mallorca werden teurer. Die Gebühren pro Stunde steigen ab August um zwischen 5 und 7 Cent, wie das städtische Unternehmen SMAP mitteilt.

Die Gebühren in der Innenstadt steigen um 7 Cent pro Stunde. Das betrifft die Parkhäuser

  • Antoni Maura,
  • Via Roma,
  • Comte d'Empúries,
  • Comtat del Rosselló und
  • Plaça Major.

Außerhalb des Zentrums steigen die Gebühren um 5 Cent pro Stunde. Das betrifft die Parkgaragen 

  • Carrer Manacor,
  • Santa Pagesa,
  • Parc de sa Riera und
  • Marquès de la Sènia.

Weitere Infos: Schlachtplan zum Parken in Palma de Mallorca

Wer eine Stunde in der Innenstadt parkt, zahlt dafür künftig 2 Euro (bislang 1,93 Euro). Außerhalb des Zentrums kostet das Parkticket für eine Stunde 1,30 Euro (bislang 1,25 Euro). Während der Hochsaison liegen die Parkgebühren in einigen Parkgaragen höher. Im Parkhaus Antoni Maura kostet die Stunde zwischen April und Oktober 3 Euro, sofern man den Wagen zwischen 10 und 18 Uhr abstellt.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |