23. September 2020
23.09.2020
Mallorca Zeitung

Hier können Sie auf Mallorca trotz Corona Spanisch lernen

Ohne zumindest eine der beiden Inselsprachen zu können, kommt man auf Mallorca nie richtig an. Eine Auswahl des derzeitigen
Kursangebotes auf der Insel

23.09.2020 | 01:00
Auf der Insel gibt es trotz Coronavirus-Krise einige Möglichkeiten, um Spanisch zu lernen.

Es ist, gerade für Mallorca-Auswanderer, die wohl wichtigste zu tätigende Investition: Spanisch lernen. Und jetzt, wo viele wegen der Corona-Pandemie notgedrungen pausieren müssen, ist ein guter Moment, um dranzubleiben. Ob klassisch mit einer Gruppe vor Ort, zusammen mit Partner und Kind oder in Einzelstunden (vor Ort oder online) – auf der Insel gibt es ein großes Angebot an Sprachkursen. Wir haben eine Auswahl zusammengestellt. Achtung: Wegen der Ungewissheit im Zusammenhang mit der Pandemie sind kurzfristige Änderungen möglich.

Ascenso Akademie


Die Ascenso Akademie in Palma de Mallorca hat im Herbst-/Wintersemester erstmals einen Sprach- und ­Erlebniskurs im Programm (1.490 Euro). Er dauert zehn Wochen und kann am 12.10., 11.1. oder 15.3. begonnen werden. Der Kurs umfasst 160 Einheiten Sprachkurs à 45 Minuten, der an vier Tagen pro Woche abgehalten wird. „Am fünften Tag soll den Teilnehmern Wissen zum spanischen Lifestyle und der Kultur vermittelt werden", so Ascenso-Direktor Klaus Vorbrodt. Wer einen der Kurse, die es auf verschiedenen Niveaustufen gibt, erfolgreich abschließt, bekommt das Certificado del Estudi General Lul·lià y la Escola d'Idiomes Moderns de la Universitat de Barcelona.

https://www.ascenso-akademie.de/studienangebot/sprach-und-erlebniskurs-spanische-sprache-und-kultur/

Akzent


Die Buchhandlung und Sprachschule Akzent in Palma bietet ab dem 5.10. wieder Spanischkurse an: Beim zwei Wochen dauernden Intensivkurs (395 Euro) findet der Unterricht täglich von 9.30–13.30 Uhr statt. Zum Zehn-Wochen-Kurs kommen Teilnehmer zweimal pro Woche: montags und mittwochs oder dienstags und donnerstags, jeweils von 11.30–13.30 Uhr (395 Euro) oder von 19–20.30 Uhr (300 Euro). Daneben gibt es auch Einzelkurse. Die Preise für die Präsenzkurse für 2020 liegen bei 32 Euro pro Stunde für 60 Minuten und 30 Euro ab fünf Stunden sowie 28 Euro ab 15 Stunden. Wer den Kurs gern online belegen möchte, zahlt 28 Euro pro Stunde (für eine Person) oder 17,50 Euro pro Stunde (für die Stunde in der Zweier-Gruppe).

https://www.akzent-palma.com/spanischkurse-kurse-mallorca/

Die Akademie

Die Akademie in Palma de Mallorca hat derzeit folgende Kurse im Programm: einen Standard-Kurs mit 20 Stunden pro Woche (Mo–Fr, 9.30–13.30 Uhr). Wer ihn eine Woche lang belegt, zahlt 198 Euro, wer zwei Wochen lang kommt,
375 Euro. Teilnehmer des Flexi-Kurses können auch unter der Woche beginnen oder den Kurs nur tageweise besuchen. Zwei Stunden pro Tag kosten 32 Euro, vier Stunden täglich 44 Euro und sechs Stunden 64 Euro. Beim
Familienkurs können Eltern mit einem (555 Euro) oder zwei Kindern (650 Euro) nach Absprache zwischen 9 und 18 Uhr kommen und gemeinsam 20 Stunden à 45 Minuten pro Woche absolvieren. Für Residenten eignet sich auch der Langzeitkurs mit Unterricht an zwei Tagen pro Woche (Zeiten je nach Sprachniveau) für 99 Euro pro Monat oder 75 Euro, wenn sie länger dabeibleiben. Neu ist der Einzelunterricht per Online-Kurs ab 25 Euro pro Stunde. Alle Starttermine der Kurse unter http://www.dieakademie.com/spanischkurse-starttermine/.

www.dieakademie.com

Dialog Palma


Bei Dialog in Palma de Mallorca gibt es derzeit keine Präsenz-Gruppenkurse, Privat- und Online-Kurse finden aber statt. 60 Minuten Privatunterricht kosten 30 Euro pro Person, in der Zweiergruppe 36 Euro, also 18 Euro pro Person. Bezahlt wird zunächst nur die einzelne Probestunde, damit sich Lehrer und Schüler kennenlernen können. Aktuelle Infos am besten unter Tel. 626-126 589 erfragen.

www.dialog.es

Spanisch Aktiv

Spanisch Aktiv bietet derzeit, entgegen der Informationen auf der Website, nur Privatkurse für 33 Euro à 60 Minuten an, dafür aber auf der ganzen Insel. Die Lehrer kommen jeweils zu den Teilnehmern nach Hause. Wer in Palma oder Santa Ponça wohnt, spart sich die zusätzliche Fahrtkostenpauschale von 15 Euro.
Interessenten können sich unter https://www.spanisch-aktiv-mallorca.de/anmeldung einschreiben.

https://www.spanisch-aktiv-mallorca.de/spanisch-intensivkurse/

Academia Connecting

Die Academia Connecting in Son Verí Nou (Llucmajor) bietet in der Kleingruppe (3–6 Personen) Spanischkurse auf A1- und A2-Niveau an (10 Euro pro 60 Minuten). Ab B1 eignet sich ein Einzelkurs (30 Euro für 60 Minuten für
1–2 Personen, etwa ein Paar oder Geschwister). Nach Vereinbarung finden die Kurse zwischen 7.30 und 22 Uhr und sieben Tage die Woche statt, derzeit vor Ort. Es besteht aber auch die Möglichkeit, digital unterrichtet zu werden. Kontakt: Facebook: Connecting Academia & Fitness, Tel.: 675-35 49 42 oder E-Mail: jb@connecting-es.com.

Santanyí


Im Osten der Insel plant Privatlehrerin Ana Castellán im Coworking Rayaworx in Santanyí ab Oktober wieder samstags günstige Spanisch-Kurse auf vier verschiedenen Niveaustufen zu geben. Zudem findet eigentlich einmal pro Monat ein kostenloses Treffen statt, bei dem Teilnehmer sich in Sprachpraxis üben können. Ob diese reunión wie auch die jeweils eine Stunde und 15 Minuten dauernden Unterrichtsstunden in diesem Jahr tatsächlich stattfinden können, ist noch unklar. Interessenten können sich unter www.rayaworx.eu oder Tel. 652-08 24 56 informieren.

Academia Schwa


Die Academia Schwa gibt derzeit nur am Standort Palma de Mallorca Präsenzkurse, vor allem als Einzel- oder Paar-Unterricht. Zeiten nach Absprache montags bis freitags von 9–13 Uhr und 17–21 Uhr. Über www.schwacademy.com können Teilnehmer auch digital unterrichtet werden, per Einzelunterricht (22 Euro für 55 Minuten) oder Paar-Unterricht (26 Euro pro 55 Minuten). Nach der Pandemie soll es auch in Cala Ratjada und Sineu wieder Spanisch-Präsenz-Kurse geben. 

http://www.schwa.es/schwamerica.php


Academy Manacor

Die Academy Manacor bietet an ihrem Standort in Porto Cristo derzeit zweiwöchige Intensivkurse für die Sprachniveaus A1 und A2 (Anfänger, 475 Euro) sowie Einzelunterricht (25 Euro pro Stunde oder 250 Euro für elf Stunden) an. Auf Anfrage gibt es auch Online-Einzelunterricht für ebenfalls 25 Euro pro Stunde.

https://academymanacor.com/online-lernen/

Escuela Oficial de Idiomas


Die Escuela Oficial de Idiomas in Palma de Mallorca wird staatlich finanziert und kann daher besonders günstige Kurse anbieten. Die Gruppen sind allerdings meist größer als in privaten Schulen und Teilnehmer müssen Residenten sein. Für den Kursbeginn im September ist die Einschreibefrist bereits abgelaufen.

www.eoipalma.com

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |