08. November 2020
08.11.2020
Mallorca Zeitung

Schnäppchen bei den Mallorca-Flugtickets um Weihnachten machen

Wegen der Unsicherheit und der geringen Nachfrage zu Pandemiezeiten kommen Residenten in diesem Jahr deutlich günstiger aufs Festland oder nach Deutschland – wenn die Flüge denn dann auch stattfinden

08.11.2020 | 11:29
An Weihnachten wegfliegen oder doch auf der Insel bleiben? Viele Residenten sind verunsichert.

Mallorca-Residenten, die Weihnachten in Deutschland verbringen wollen, buchen meist schon Wochen, wenn nicht Monate, im Voraus ihre Flugtickets. In diesem Jahr ist das, bisher, nicht notwendig: Wegen der Unsicherheit, wie die Quarantänebestimmungen und Ansteckungszahlen bis dahin aussehen werden, und der Angst, sich auf dem Flug vielleicht doch anzustecken, gibt es wegen der Pandemie momentan nur eine äußert geringe Nachfrage nach Flügen um Weihnachten, dafür aber reichlich Schnäppchen.

"Wegen der aktuellen Lage traut sich niemand, Tickets zu kaufen", bestätigt Xisco Mulet, Vorsitzender des balearischen Verbands der Reiseagenturen (Aviba) der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca". "Wir glauben, dass die Menschen in diesem Jahr bis zum letzten Moment warten werden, um Flugtickets zu kaufen. Zur Zeit ist die Unsicherheit noch zu groß", mutmaßt Mulet.

Auch, dass ihre Flüge spontan noch gestrichen werden, bereite potenziellen Fliegern Angst. Und zwar nicht nur den Passagieren selbst. Auch die Airlines können derzeit nur schwer planen, da sich viele Bucher erst in letzter Minute entscheiden, die Reise anzureten oder eben nicht.

So sind die Preise für Flüge um Weihnachten in diesem Jahr derzeit viel geringer als in zu Vor-Corona-Zeiten, und das längst nicht nur nach Deutschland.

Der 23. Dezember etwa ist eigentlich einer der teuersten Tage des Jahres, um von Mallorca aus an ein anderes Reiseziel zu fliegen. In diesem Jahr bietet etwa Ryanair Tickets nach London für 13 Euro. Auch mit EasyJet kommt man an diesem Tag für nur 30 Euro nach Berlin. Wer kurz vor Weihnachten aufs spanische Festland fliegen will, kommt mit dem Residentenrabatt mit Vueling für nur 10,75 Euro nach Barcelona. Volotea hat für den genannten Tag Angebote für 10,60 Euro nach Bilbao, mit Iberia geht's für nur 21 Euro nach Madrid.

Mit ähnlichen Schnäppchen kommt man auch an anderen Tagen derselben Woche weg von der Insel. Wer schon früher Zeit hat, kann etwa am Montag, 21.12., mit Vueling für nur 8,45 Euro nach Bilbao oder mit Ryanair für nur 3,25 Euro nach Sevilla. Auch nach Wien, Frankfurt oder Hamburg kommen Residenten an diesem Tag für weniger als 30 Euro. Auch auf die Kanaren, wo die Infektionslage spanienweit am geringsten ist, kommen Residenten per Direktflug nach Teneriffa oder Gran Canaria zwischen dem 17. Dezember und dem 10. Januar mit Iberia. Die Airline bietet Tickets ab 33 Euro pro Flug. 

Je nach Nachfrage können die Preise für die genannten Verbindungen bald wieder ansteigen, wenn wohl auch nicht so sehr wie in anderen Jahren. /sw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |