12. Januar 2021
12.01.2021
Mallorca Zeitung

Deutschland beschließt Testpflicht am Abflugort für Einreisende

Die Regelung entspricht weitgehend den bereits bestehenden spanischen Vorgaben

12.01.2021 | 17:00
Ohne Test auf Mallorca kann man ab Donnerstag (14.1.) nicht mehr nach Deutschland fliegen.

Deutschland legt noch einmal nach bei den Einreiseverschärfungen aus Corona-Risikogebieten: Laut einer am Mittwoch beschlossenen Verordnung, die dem "Spiegel" schon vorab vorlag, führt Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) eine Testpflicht vor Abflug für Reiserückkehrer und Einreisende aus Ländern ein, in denen die neue Virus-Mutation B.1.1.7 bereits zirkuliert oder die Corona-Ansteckungen besonders hoch sind. Die Vorgaben ähneln denen, die Spanien bereits eingeführt hat.

Diese neue Testpflicht soll in Deutschland bereits ab dem 14. Januar auch für Einreisende aus Staaten gelten, deren Sieben-Tages-Inzidenz die 200 Fälle auf 100.000 Einwohner überschreitet. Das würde bedeuten, dass nach derzeitigem Stand auch Spanien und damit Mallorca unter diese Regelung fällt. Am Montag (11.1.) lag die Inzidenz in Spanien bei 244,87, auf den Balearen gar bei 308,67.

Der Test darf maximal 48 Stunden vor Einreise genommen worden sein. Noch unklar ist, ob ein Schnelltest genügt oder ob es ein PCR-Test sein muss. Die Gültigkeit des Tests sollen die Airline-Mitarbeiter bereits am Abflugort überprüfen.

Mit dieser Vorgabe wären die deutschen Einreisevorgaben fast identisch mit den spanischen, wo schon jetzt bei der Einreise aus einem ausländischen Risikogebiet ein negativer PCR-Test vorliegen muss, bei dem nicht mehr als 72 Stunden seit der Probenentnahme verstrichen sein dürfen. Das Testergebnis soll schon am Abflughafen von den Fluggesellschaften kontrolliert werden. 

Die neuen deutschen Regeln sollen mindestens bis Ende März 2021 gelten. In der Verordung gibt es wie gehabt einige Ausnahmen von der Testpflicht, so etwa für Transitpassagiere. Sonderregeln sollen etwa für Berufspendler oder Politiker und Diplomaten gelten. Die bisherigen Quarantäneregeln in Deutschland bleiben auch mit der Testpflicht unverändert. Das heißt, außer in Nordrhein-Westfalen müssen sich Einreisende unverzüglich in eine zehntägige häusliche Quarantäne begeben, die allerdings mit einem negativen PCR-Test aufgehoben werden kann, der frühestens fünf Tage nach Einreise vorgenommen werden darf.

Künftig sollen alle Einreisenden in Deutschland auch eine Einreise-SMS mit einer Erläuterung der Auflagen erhalten. /jk

(aktualisiert am Mittwoch, 13.1., mit dem Beschluss des Bundeskabinetts).

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |