23. Januar 2021
23.01.2021
Mallorca Zeitung

Eurowings verschärft Maskenpflicht auf Mallorca-Flügen

Wie die Muttergesellschaft Lufthansa Group bekannt gab, werden Stoffmasken an Bord bald nicht mehr akzeptiert. Die Einzelheiten

23.01.2021 | 11:22
Auch für den Mallorca-Flieger Eurowings gelten bald schärfere Regelungen

Der Konzern Lufthansa Group will die Bestimmungen auf Flügen ihrer Airlines verschärfen. Wie das Unternehmen am Freitag (22.1.) in einer Pressemitteilung bekannt gab, sollen ab dem 1. Februar nur noch Passagiere an Bord gelassen werden, die medizinische Schutzmasken tragen. Das Betrifft auch den Mallorca-Flieger Eurowings.

Konkret heißt es, dass Reisende "während des Boardings, des Fluges und beim Verlassen des Flugzeuges entweder eine OP-Maske oder eine FFP2-Maske beziehungsweise Maske mit dem Standard KN95/N95" aufhaben müssen. Alltagsmasken, beispielsweise aus Stoff, sind dann nicht mehr erlaubt.

Bereits im Mai 2020 hatte die Lufthansa Group vor allen anderen Fluggesellschaften eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung an Bord ihrer Flüge eingeführt. Mit der nun angekündigten Verschärfung greife man nun den Bund-Länder-Beschluss vom 19. Januar auf. "Damit gelten einheitliche Regeln entlang der gesamten Reisekette."

Reisende, die einen Flug bei Lufthansa oder Eurowings gebucht haben, sollen per E-Mail über die Neuregelung informiert werden. Ausgenommen von der Regelung sind nur Passagiere, die, beispielsweise aufgrund von Vorerkrankungen, ein ärztliches Attest auf einem von Lufthansa vorgegebenen Formblatt ausgestellt haben und zudem einen negativen Covid-19-Test vorlegen können, der beim planmäßigen Start der Reise nicht älter als 48 Stunden ist. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |