20. Februar 2021
20.02.2021
Mallorca Zeitung

Mallorca will Vorreiter beim Impfpass zum Reisen sein

Die Balearen-Regierung bietet die Inseln bei der Zentralregierung für ein Pilotprojekt an

20.02.2021 | 12:58
Der Impf-Reisepass soll kommen.

Ein Impfpass könnte künftig das Reisen von Deutschland nach Mallorca erleichtern. Die balearische Ministerpräsidentin Francina Armengol hat die Inseln bei der Zentralregierung in Madrid am Freitag (19.2.) für ein Pilotprojekt angeboten.

"Wir arbeiten darauf hin, dass die Balearen das erste Reiseziel mit dieser Maßnahme sind", sagte Regierungssprecher Iago Negueruela. Die Politiker verweisen dabei auf das Projekt im vergangenen Sommer, als die Inseln schon einmal Vorreiter waren und zuerst internationale Touristen empfangen haben.

Details darüber, wie sich die Landesregierung die Impfpass-Regelung für die Balearen vorstellt, sind  noch nicht bekannt. Die Maßnahme soll auf jeden Fall die Kontrolle bei der Einreise erleichtern. Wahrscheinlich brauchen geimpfte Personen dann keinen negativen Corona-Test mehr nachweisen.

Bereits am Freitag (19.2.) hatte Mallorcas Marktführer in Sachen Hotels, Alltours, für Aufsehen gesorgt. Die Gruppe will ab dem Herbst nur noch Gäste mit Impfpass empfangen. /rp

Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |