16. März 2021
16.03.2021
Mallorca Zeitung

Ryanair erhöht die Zahl der Flüge zwischen Mallorca und Deutschland

Neben Köln/Bonn, Berlin und Frankfurt auch wöchentliche Verbindungen von kleineren Flughäfen

16.03.2021 | 10:37
Eine Anzeigetafel von Ryanair am Flughafen Weeze.

Nach Tuifly, Eurowings und Condor hat nun auch die Billigairline Ryanair die Anzahl an Verbindungen zwischen der Insel und Deutschland erhöht. Laut einer Pressemitteilung vom Dienstag (16.3.) gibt es nun 200 zusätzliche Flüge, die Palma de Mallorca und Alicante mit den deutschen Flughäfen verbinden. Auf den 22 verschiedenen Routen sollen 40.000 Passagiere pro Woche Platz finden.

Für die Insel sind dabei folgende Flüge aufgelistet. Die Anzahl bezieht sich auf die Woche:

  • Köln, fünf Verbindungen
  • Frankfurt International, drei Verbindungen
  • Berlin, vier Verbindungen
  • Hamburg, fünf Verbindungen
  • Frankfurt Hahn, vier Verbindungen
  • Nürnberg, eine Verbindung
  • Bremen, zwei Verbindungen
  • Baden-Baden, zwei Verbindungen
  • Düsseldorf Weeze, zwei Verbindungen
  • Münster/Osnabrück, eine Verbindung
  • Memmingen, drei Verbindungen
  • Dresden, eine Verbindung
  • Dortmund, eine Verbindung
  • Bodensee, eine Verbindung


Die neuen Anbindungen sollen vom 28. März bis Mitte April gültig sein, viele aber auch bis März 2022. "Nach der Bekanntgabe, dass der Luftkorridor zwischen Deutschland und einigen spanischen Städten eröffnet ist, ist Ryanair erfreut dabei zu helfen, die Tourismusindustrie wieder hochzufahren", heißt es in der Meldung. Bei Buchungen bis zum 21. März soll es zudem Rabatte geben. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |