14. Mai 2021
14.05.2021
Mallorca Zeitung

Urlauber-Andrang lässt Taxis in Palma de Mallorca knapp werden

Lange Wartezeiten am Flughafen, in der Stadt und bei Anruf in den Rufzentralen. Ab Sonntag soll es besser werden

14.05.2021 | 09:48
Kein Taxi weit und breit in Palma de Mallorca.

Die wieder steigende Anzahl von Urlaubern auf der Insel und die damit eingehende höhere Nachfrage hat die Stadtverwaltung und die Taxifahrer in Palma de Mallorca offenbar auf falschem Fuß erwischt. Derzeit braucht es viel Geduld, um am Flughafen oder in der Stadt ein Taxi zu erwischen.

Während sich am Airport im Abholbereich lange Schlangen bilden, wartet man an zentralen Haltestellen wie an der Plaça d'Espanya in der Innenstadt gut und gerne eine halbe Stunde auf einen Wagen. Ebenso lange hängen die Fahrgäste oftmals in der Warteschleife der Rufzentrale. Zahlreiche Einwohner Palmas haben sich deswegen schon bei der Stadt beschwert.

Die "seit einigen Wochen" steigende Anzahl der Fahrgäste habe die Branche überrascht, sagt Gabriel Moragues, der den Verband der selbstständigen Taxifahrer leitet. Die erhöhte Nachfrage sei "unvorhersehbar" gewesen.

Immerhin ist Besserung in Sicht: Ab Sonntag sollen laut städtischer Verordnung wieder mehr Taxis unterwegs sein. Dann dürfen die 1.246 in den Stadt zugelassenen Taxen an drei Tagen die Woche in drei Schichten fahren (die anderen beiden Tage sind Ruhetage). Die bisherigen Vorgaben erlaubten das nur an zwei Tagen. Damit sollen insgesamt 20 Prozent mehr Taxis in der Stadt verfügbar sein. Diese Regelung gilt bis zum 15. Juni. Danach dürfte die Anzahl der Taxen weiter aufgestockt werden. /ck

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |