Am 9. Oktober 2018 sorgte ein schweres Unwetter für Chaos auf Mallorca. 13 Menschen kamen dabei ums Leben. Besonders hart traf es das Örtchen Sant Llorenç im Osten der Insel. Ein Jahr danach ist von der Zerstörung durch das Unwetter kaum noch etwas zu sehen. Zumindest äußerlich. MZ-Videoreporer Michael Wrobel war auf Spurensuche vor Ort.