Blog 
Leser fragen die Mallorca Zeitung

Blogger

Blog Leser fragen die Mallorca Zeitung - Barbara Pohle

Barbara Pohle

Seit dem ersten Erscheinen der MZ habe ich gut 5.000 Leser-Fragen beantwortet. Häufig hole ich mir dazu Rat von Experten ein. Täglich aktuelle Antworten finden Sie nun auch hier im Blog. Unter leserfragen.mz@epi.es beantworte ich Ihre Fragen.

Über diesen Blog | Behörden

Gibt es auf Mallorca eine Verbraucherzentrale? Darf unser lammfrommer Bobtail im Zug mitfahren? Wo kann man sich über unbekannte Posten auf der Stromrechnung beschweren? Diese Fragen sind ein Fall für MZ-Expertin Barbara Pohle.


Archiv

  • Wann eröffnet die Clínica Juaneda in Cala Millor?

    Nikolaus fragt:

    Vergangenes Jahr wurde über die Grundsteinlegung für eine Klinik in Cala Millor berichtet. Können Sie mir sagen, wann das Krankenhaus nun endlich eröffnet wird? Die Fertigstellung war ursprünglich für April 2016 angekündigt.

    Meine Antwort:

    Die neueste Pressemitteilung der Clínica Juaneda stammt vom Oktober 2016. Zu diesem Zeitpunkt wurde bekannt gegeben, dass die Eröffnung des Krankenhauses in Cala Millor voraussichtlich erst 2019 stattfinden wird.

    Haben Sie auch Fragen an die MZ? Schreib...


  • Was braucht man für eine Patientenverfügung?

    Isabelle fragt:

    Was braucht man, um eine Patientenverfüng auf der Insel zu hinterlegen? Ist bespielsweise der Eintrag ins Ausländerregister vorzulegen?

    Meine Antwort:

    Die „Manifestación Anticipada de Voluntad“, wie die Patientenverfügung in Spanien heißt, kann beim spanischen Gesundheitssystem hinterlegt werden. Dafür ist – so eine Sprecherin der Behörde – der Eintrag ins Ausländerregister nicht notwendig, man muss auch nicht Mitglied bei IB-Salut sein. Vorzulegen ist allerdings ein Ausweisd...


  • 11
    Januar
    2017

    Mallorca
    Behörden

    Passt der VW-Bus in Palmas Parkhäuser?

    Volker fragt:

    Kann ich mit meinem bereits gebuchten Mietwagen, einem Mercedes Vito oder einem VW-Bus (beide sind etwa
    1,95 Meter hoch), problemlos in Palmas Parkhaus Parc de la Mar einfahren, ohne dabei an Schranken oder Deckenbalken zu stoßen? Oder gibt es andere, preiswertere Parkmöglichkeiten in der Innenstadt von Palma?

    Meine Antwort:

    Beim Parkhaus Parc de la Mar gab man uns die Auskunft, dass die Höhenbegrenzung bei 2,10 Meter liegt, Sie können also unbesorgt mit dem VW-Bus oder ähnlich hohen Kleinbussen dort parken. Kostengün...


  • 08
    Januar
    2017

    Mallorca
    Behörden

    Warum wird das Gesa-Gebäude nicht abgerissen?

    Udo fragt:


    Von Portitxol nach Palma zu wandern – das ist ein schöner Weg. Wir fragen uns jedoch jedes Mal, warum das hässliche braune Gebäude beim neuen Kongressgelände nicht abgerissen wird. Es wird ja offensichtlich schon lange nicht mehr genutzt. Wissen Sie mehr?

    Meine Antwort:


    Es handelt sich um das Gesa-Gebäude, früherer Firmensitz des gleichnamigen Energieversorgers, der inzwischen im Konzern Endesa aufgegangen ist und seinen Sitz in Coll d‘en Rebassa hat. 2007 wurde der Komplex unter Denkmalschutz gestellt, me...


  • 31
    Dezember
    2016

    Mallorca
    Behörden

    Wo bekomme ich eine Kopie des Eintrags ins Ausländerregister?

    Gina fragt:

    Der grüne Zettel, der mir statt der Residencia ausgehändigt wurde, löst sich langsam in Einzelteile auf. Leider finde ich den Artikel in der MZ nicht mehr, in dem zu lesen ist, wie man eine Kopie des Eintrags bekommen kann. Können Sie mir die Behörde nennen?

    Meine Antwort:


    Der „grüne Zettel“ bestätigt, dass Sie ins Register der Ausländerbehörde eingetragen sind. Beantragen können Sie die Kopie des „Certificado de Registro de Residencia Comunitaria“ bei der Oficina de Extranjer...


  • 25
    Dezember
    2016

    Mallorca
    Behörden

    Kann man auf den Puig Major klettern?

    Susanne fragt:

    Mallorca vom Puig Major aus zu sehen, das ist der Traum, den ich mir 2017 erfüllen will. Bei welcher Behörde können wir die Genehmigung beantragen?

    Meine Antwort:

    Auskunft über Genehmigungen des Militärs zum Besuch des Gipfels bekommt man unter folgender Rufnummer: 971-63 70 56. Allerdings erfährt man hier, dass Genehmigungen nur selten vergeben werden. Wer es trotzdem versuchen will, soll eine Anfrage in spanischer Sprache per Fax (971-63 70 47) an den „Comandante Jefe del Puig Major“ richten. Angaben ü...


  • 20
    Dezember
    2016

    Mallorca
    Behörden

    Keine Post mehr in s'Arraco. Ist das rechtens?

    Gisela fragt:

    Kürzlich wurde uns mitgeteilt, dass die Post in s‘Arracó für immer geschlossen ist. Wir und zehn weitere Betroffene wohnen einen Kilometer außerhalb des Dorfes. Eine Zustellung gab es nie. In Zukunft müssen wir eigens nach Andratx fahren. Ist das rechtens?

    Meine Antwort:

    Bei der Postdienststelle in Andratx gab man uns die Auskunft, dass der Service in s‘Arracó mit einer Stunde wochentags für die Kunden nicht ausreichte. Die Postdienststelle in Andratx ist dagegen Mo.–Fr. von 8.30 bis 14.30, Sa. ...


  • 17
    Dezember
    2016

    Mallorca
    Behörden

    Gibt es auf der Insel eine Verbraucherzentrale?

    Martin fragt:


    Wir mieten häufig ein Fahrzeug auf der Insel. Die Mietwagenfirmen nehmen es mit ihren Pflichten nicht so genau. Ganz ärgerlich wird es, wenn sie fällige Rückzahlungen nicht leisten oder Abbuchungen ohne Erklärung durchführen. Gibt auf der Insel eine Verbraucherzentrale?

    Meine Antwort:


    Unter www.caib.es finden Sie das  „Portal del Consumidor“, hier können Sie auf Spanisch Ihr Anliegen persönlich, telefonisch oder online vortragen.

    Haben Sie auch Fragen an die MZ? Schreiben Sie a...


  • 11
    Dezember
    2016

    Mallorca
    Behörden

    Darf ich hier als Resident einen deutschen Firmenwagen fahren?

    Sven fragt:

    Ich bin Resident auf Mallorca, arbeite hier acht Monate bei einer mallorquinischen Firma. Gleichzeitig bin ich Inhaber einer Firma in Deutschland. Darf ich meinen Firmenwagen mit deutschem Kennzeichen auf Mallorca fahren?

    Tatja Büdinger vom Mallorca Auto Service (www.ma-service.es) sagt dazu: „Wenn der MZ-Leser hier arbeitet und resident ist, darf er kein  deutsches Auto also auch nicht seinen Firmenwagen aus Deutschland fahren“.

    Haben Sie auch Fragen an die MZ? Schreiben Sie an Barbara Pohle leserfragen.mz@epi.es


  • 06
    Dezember
    2016

    Mallorca
    Behörden

    Wieviel Tourismussteuer müssen wir im Januar 2017 bezahlen?

    Richard fragt:

    Wir haben im Januar 2017 vier Wochen ein Apartment an der Playa de Palma gebucht. Was uns für unseren Aufenthalt noch fehlt, sind konkrete Angaben über die Tourismussteuer. Gilt die Zeit als Nebensaison, und mit welchen Ausgaben müssen wir rechnen?

    Meine Antwort:

    In der Zeit zwischen November und einschließlich April gelten die Preise der Nebensaison. Je nach Ausstattung der Apartments sind folgende Abgaben fällig: Ferienapartments, vier Schlüssel: 1 Euro, drei Schlüssel superior: 0,75 Euro, ein bis drei Schlüs...