Das Herz des neuen Hilton-Hotels ist eine mittelalterliche Finca mit einem Verteidigungsturm.
 00:00 Die groben Arbeiten sind abgeschlossen. Ende April bereits soll das Hilton Sa Torre Mallorca in Llucmajor eröffnet werden. Es wird das 26. Fünf-Sterne-Hotel auf Mallorca sein - und nicht das letzte. Auch über dem Hafen von Port de Sóller tut sich einiges. Dort wird voraussichtlich im kommenden Jahr das mondänste und auch luxuriöseste Hotel der Insel fertiggestellt: das Jumeirah-Port-Hotel. In Puigpunyent wandelt zudem die Stein-Gruppe zurzeit eine alte Finca zu einem Fünf-Sterne-Haus um, welches das bereits bestehende Gran Hotel Son Net ergänzen soll.
Bei fast allen Airlines, die Mallorca ansteuern, bleiben die Telefone weiterhin während des Fluges ausgeschaltet.
 09:53 ýHallo mein Schatz, ich sehe gerade den Gipfel des Mont Blanc unter mir." Derlei Telefongespräche des Sitznachbarn bleiben den meisten Passagieren bei Flügen nach Mallorca auch weiterhin erspart - zumindest vorerst. Denn obwohl die EU-Kommission in Brüssel die rechtlichen Voraussetzungen für die Nutzung von Mobiltelefonen im Flugzeug geschaffen hat, wollen die wichtigsten Fluggesellschaften mit Ziel Mallorca an der himmlischen Ruhe über den Wolken festhalten. Mit einer Ausnahme: Ryanair will nach eigenen Angaben ab Juli 20 Maschinen mit der notwendigen Technik (siehe auch Kasten) nachrüsten und den Dienst anbieten. Dabei sollen die Gespräche nach den internationalen Roaminggebühren abgerechnet werden.
Rembert Euling dort wo er am liebsten ist: in seinem Haus in Bendinat.
 00:00 Seit Februar führt Rembert Euling (52) als Vorsitzender der Geschäftsführung die Geschicke der Rewe Pauschaltouristik mit den Marken Tjaereborg, ITS und Jahn Reisen. Das Unternehmen ist hinter Tui und Thomas Cook die Nummer drei der deutschen Reiseveranstalter auf den Balearen. Der promovierte ­Betriebswirt lebt mit seiner Familie bereits seit 1996 auf Mallorca, wo er bis zu seinem Wechsel zu Rewe geschäftsführender Gesellschafter der Zielgebietsagentur MTS war. Nun pendelt er zwischen der Insel und Köln, dem Sitz der Rewe-Pauschaltouristik.
Tiefer Fall: Rodrigo De Santos in seiner Zeit als Stadtrat für Bauwesen.
 00:00 Auf den Auszügen der Kreditkarte stand „Wäscherei Miele". In Rechnung gestellt wurde insgesamt ein fünfstelliger Euro-Betrag, die Abbuchung erfolgte vorwiegend zu nächtlicher Stunde. Die Tarnung der Ausgaben als Image-Beratung war nur notdürftig und flog auf, als jetzt externe Prüfer die Kontenführung von Palmas Stadtverwaltung unter die Lupe nahmen.
Einkaufstour statt Sightseeing: Für diese Touristen lohnt kein Blick aus dem Fenster.
 00:00 Pepe Tirado hat ganze Arbeit geleistet. Der Vorsitzende des Touristik- Unternehmer- Verbandes Acotur in Calvià führt einen Kreuzzug gegen die Veranstalter von Butterfahrten - und jetzt hat die Falle zugeschnappt: Bei drei Razzien griff die Polizei bislang unter anderem in Palmanova und Magaluf zu. Allein am vergangenen Freitag wurden 30 Touristenbusse kontrolliert - für rund 150 Touristen war die Butterfahrt zu Ende, bevor sie begonnen hatte.
Kein Pardon mit illegalen Vermietern: Balaguer.
 00:00 Vermieten nur mit Lizenz: Die Landesregierung stellte Besitzern von Ferienhäusern 2006 eine Frist von sechs Monaten, um eine offizielle Genehmigung zu beantragen (für Ferienapartments gelten gesonderte Regeln). Wer die Chance ungenutzt ließ, hat Pech gehabt, sagt Santiago Balaguer, Leiter der Aufsichtsbehörde im balearischen Tourismusministerium.
Ein neues Luxus-Hotel für Port de Sóller - Doch immer mehr Deutsche können sich keinen Zweiturlaub leisten, glaubt Wachowiak.
 00:00 Helmut Wachowiak ist skeptisch. Auf der Berliner Tourismusmesse ITB wurde zwar gerade ein neues Boom-Jahr für den Mallorca-
Tourismus ausgerufen. Doch der Fachbereichsleiter Tourismusmanagement der Internationalen Fachhochschule Bad Honnef/Bonn teilt den Optimismus nur bedingt - zu viele Probleme sieht er für Mallorcas Urlaubsbranche aufziehen.
Ruhestand in der Sonne: Viele Mallorca-Pensionäre halten sich die Rückkehr nach Deutschland offen.
 00:00 Es war vor mehr als 30 Jahren, als Klaus Friedrich eine Rentnersiedlung in den USA betrat und wusste: Das wird mein Forschungsschwerpunkt. „Ich wurde belächelt, weil ich mich mit alten Leuten beschäftigen wollte", sagt der Sozialgeograph von der Martin-Luther-Universität ­Halle-Wittenberg. Inzwischen ist der demographische Wandel in aller Munde. Und wenn Friedrichs Doktorandin Claudia Kaiser demnächst die Ergebnisse einer im Jahr 2000 begonnenen, breit angelegten Studie veröffentlicht, gibt es neue Einsichten in das ­Leben der deutschen Senioren auf Mallorca.
Diesen Porsche Cayenne ließ die Polizei in Palmas Autodepot schleppen. Dort muss der Besitzer den Wagen auslösen.
 00:00 Die Ortspolizei von Palma hat eine neue Offensive gegen Halter von Fahrzeugen mit ausländischem Kennzeichen gestartet. Am 18. und 23. Februar zogen die Beamten an Palmas Flughafen Son Sant Joan 20 Fahrzeuge aus dem Verkehr. Insgesamt wurden nach Angaben der Behörden 45 Fahrzeuge überprüft. „In einem Fall ist uns ein international gesuchter Deutscher ins Netz gegangen", so Polizeisprecher Angel García. Er kündigte für die kommenden Wochen eine Verschärfung der Kontrollen an. Nach spanischem Gesetz müssen Ausländer, die ihren steuerlichen Wohnsitz in Spanien haben oder sich mehr als 183 Tage im Jahr im Land aufhalten, ihr Auto ummelden.
Mit diesem Apparat will die Guardia Civil Fahrern ohne Versicherung auf die Spur kommen.
 10:20 Autofahren ohne Versicherung ist in Spanien ein ernsthaftes Problem: Im vergangenen Jahr verur­sachten Fahrer ohne entsprechende Police einen Gesamtschaden in Höhe von mehr als 40,5 Millionen Euro. Auf den Balearen mussten im Jahr 2007 immerhin fast 2,48 Millionen Euro aus der Kasse eines entsprechenden Auffangfonds der Versicherungs­gesellschaften bezahlt werden.
  Zeitungbibliothek
  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Avís legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | El Boletín  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-Recetas