Mallorcas Partymeile als Bannmeile für Neonazis

12.06.2017 | 12:16

Man kann sich fast im Kalender anstreichen, wann die Schlagzeilen vom rechten Spuk an der Playa de Palma auftauchen: Spätestens im Juni beginnt die Eskalation an der größten Partymeile auf Mallorca - so war es im vergangenen Jahr ("Erneut brutale Massenschlägerei an der Playa de Palma") in den Jahren davor ("Jagdzenen an der Playa de Palma") und auch in diesem Jahr ("Neo-Nazis stören Mia-Julia-Konzert im Bierkönig"). 

Einerseits sind die Vorkommnisse ein stückweit Normalität, so zynisch es klingt - man könnte auch sagen, die Mallorca-Saison hat endgültig begonnen. An der Playa de Palma urlaubt halb Deutschland, darunter leider auch auch der Prozentsatz von Landsleuten, die mit Rechtspopulisten sympathisieren oder offen rechtsradikal sind. Es ist eine Mischung aus Alkohol, latentem Rassismus und Ärger um den Straßenverkauf, die leicht eskalieren kann. Regelmäßig geraten Gruppen deutscher Urlauber und fliegender Händler aneinander, beschimpfen sich, werden handgreiflich, von der Polizei getrennt. Die Deutschen verschwinden im Flieger, die Ermittlungen verlaufen im Sande. 

Andererseits muss man genauer hinschauen und mit aller Deutlichkeit einschreiten, wenn offen Nazi-Symbole in Form von Tattoos oder Flaggen zur Schau getragen und Nazi-Sprüche skandiert werden. Das ist nicht nur Sache der Polizei, sondern vor allem der deutschen Urlauber, die sich die Partymeile und die strapazierte Gastfreundschaft der Insel nicht mit Rechtsradikalen teilen wollen. Gefordert sind alle an der Playa de Palma - die Ordnungshüter, die Veranstalter, aber auch die ganz normalen Touristen. So wie am vergangenen Freitag geschehen

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 


Livecams auf Mallorca

Livecams auf Mallorca

Welcher Live-Blick darf es sein?

Playa de Muro, Son Serra de Marina, Bucht von Palma - machen Sie sich mit unseren zwölf Livecams selbst ein Bild!

 

Immobilien auf Mallorca

Immobilien auf Mallorca

Hier finden Sie Ihre Traumfinca!

Die Mallorca Zeitung verbindet in einem neuen Ressort geballtes Wissen mit modernster Internet-Technik

 

Leser-Fotos

Leser-Fotos - ein Stück Mallorca teilen

Teilen Sie ein Stück Mallorca!

Hier können Sie Ihre Fotos ohne Registrierung direkt auf die MZ-Website hochladen und mit anderen Lesern teilen. Direktzugriff zu zehn Themen-Ordnern

 

Mallorca für Anfänger

Mallorca für Anfänger

Die wichtigsten Fragen im Überblick

Höchster Berg, Größe, Sprache, Wappen, Einwohner, Hauptstadt, Regionen: Durchblick für alle Insel-Neulinge

 

Ferienvermietung auf Mallorca

Ferienvermietung auf Mallorca - was erlaubt ist

Was ist erlaubt? Fragen und Antworten

Dürfen Apartments an Urlauber vermietet werden? Was hat es mit dem Moratorium auf sich? Welche Strafen drohen?

 

Touristensteuer auf Mallorca

Touristensteuer auf Mallorca

Zehn Fragen, zehn Antworten

Welcher Urlauber muss wann wieviel zahlen? Und wohin fließt das Geld?

 

Die MZ per Whatsapp aufs Handy

MZ per Whatsapp aufs Handy

Abonnieren Sie die News-Alerts!

Sie erhalten kostenlos und bis zu zweimal täglich eine Zusammenfassung von News und Tipps über Mallorca.

 

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 


Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |