13. August 2020
13.08.2020
Mallorca Zeitung
E-PAPER

Gesichtserkennung, Corona-Sorgen von Mallorca-Auswanderern und alles über den Insel-Kürbis

Das lesen Sie in der neuen Ausgabe der Mallorca Zeitung, die ab Donnerstag (13.8.) am Kiosk liegt oder als praktisches E-Paper heruntergeladen werden kann

13.08.2020 | 10:28
Gesichtserkennung funktioniert heute schon mit Hilfe von künstlicher Intelligenz ganz gut.

Die neue Technologie ist schon fast alltäglich auf Mallorca, auch wenn viele davon nichts mitbekommen: Gesichtserkennung wird verstärkt auf den Balearen erprobt. Aber was ist erlaubt? Was ist ethisch? Und wo sind die Grenzen? Diesen Fragen ist MZ-Redakteurin Sophie Mono im Titelthema der neuen Ausgabe der Mallorca Zeitung nachgegangen, die ab Donnerstag (13.8.) auf Mallorca am Kiosk liegt und als praktisches E-Paper heruntergeladen werden kann. Beispiele für Anwendungen gibt es eine ganze Reihe - vom Eingang des Supermarkts über den Bankautomaten bis zum Flughafen.

MZ frei Haus: Hier geht's zum E-Paper der neuen Ausgabe

Im Corona-Schwerpunkt dieser Woche haben wir zum einen eine Analyse der derzeitigen Zahlen, die erklärt, warum nicht nur die Kurve der Neuinfektionen zählt. Unser Madrider Korrespondent Thilo Schäfer berichtet über die Suche nach Fehlern im spanienweiten Corona-Management. Redakteur Johannes Krayer hat das Hotel "Playa Mondragó" besucht und sich zeigen lassen, wie die Hoteliers in diesen ungewissen Tagen planen. Außerdem gibt es Service-Artikel mit Hygiene-Tipps für Ferienvermieter oder den Umgang mit Desinfektionsgel auf dem Spielplatz

Weiteres aktuelles Thema ist der Rückzug der Marke Hyatt von ihrem Prestigeprojekt in Canyamel. Und MZ-Vize Frank Feldmeier erklärt die derzeitigen Projekte bei Palmas Stadtwerken, mit denen der trüben Brühe, die nach starken Regenfällen in die Bucht von Palma fließt, ein Ende bereitet werden soll. 

MZ frei Haus: Hier geht's zum E-Paper der neuen Ausgabe

Im Sport analysiert Redakteur Ralf Petzold, welche Aufgaben auf den neuen Trainer, Luis García Plaza, bei Real Mallorca warten, und sorgt für Durchblick in der Frage, welch komplizierten Spielsystem die Segunda División B der kommenden Saison zugrundeliegen soll. 

Ganz nah dran an der Königsfamilie während ihrer Urlaubstage auf der Insel war Kollege Michael Wrobel, als diese das Dörfchen Petra besuchte. Eine Reportage zwischen Sicherheitsmasken, Fans des Königshauses und Monarchiegegnern, bei der es auch darum geht, ob nicht doch der Altkönig nach seinem Gang ins Exil mit einem Wort erwähnt wurde. 

Am Start ist zudem unsere neue Serie über Mallorca-Auswanderer und die Corona-Probleme, die sie zu meistern haben. Den Anfang machen die Betreiber einer Eisdiele, die just zum Shutdown auf der Insel angekommen waren - und trotzdem nicht aufgaben. 

MZ frei Haus: Hier geht's zum E-Paper der neuen Ausgabe

Kulturredakteurin Brigitte Rohm hat Mala Rodríguez interviewt. Die Sängerin, die das Mallorca Live Festival eröffnet, erzählt, warum ihre Musik mehr als zum Tanzen bringen kann. Das Interview mit der Pionierin der Hip-Hop-Flamenco-Fusion macht deutlich, wie Spaniens junge Musikszene tickt.

Und dann wäre da noch Ralf Schroer. Er hat sich in seinem westfälischen Heimatstädtchen selbst eine Mallorca-Finca gebaut, weil es mit dem Auswandern auf die Insel nicht geklappt hat. Was das fast fertiggestellte Projekt zu bieten hat, führt Redakteur Johannes Krayer aus. 

In gastronomischer Hinsicht geht es in der neuen Ausgabe um den Direktverkauf der Fischer in Cala Ratjada, Gastro-Expertin Martina Zender hat beim Niko's Place und Chumbo im Lindner Hotel in Bendinat vorbeigeschaut, und Barbara Pohle hat einen bemerkenswerten Kürbiszüchter bei Montuïri aufgetan. 

Und im Service-Teil erfahren Sie alles Nötige über Prepaid-Handys in Spanien und lernen mit Sprachexperte Tom Gebhardt diese Woche alles über den "homólogo" sowie weitere Vokabeln mit vielen "O"s.  

Die Print-Ausgabe gibt es an Kiosken, in großen Handelsketten wie den Müller-Märkten sowie in vielen Tabakläden und Tankstellen-Shops auf Mallorca. 

Das E-Paper gibt es hier. Das Einzelexemplar für alle Endgeräte kostet nur 1,90 Euro, das Monatsabo 7 Euro, das Jahresabo 49 Euro. Hier finden Sie alle Angebote im Überblick.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |