Mückenplage in Palmas Stadtteil Sometimes

In der Siedlungsapotheke ging der Lagerbestand an Schutzmitteln aus

21.10.2015 | 12:10
Sprüheinsatz gegen Mücken bei Palma

In Sometimes, einem Stadtteil von Palma de Mallorca an der Playa de Palma, fühlen sich de Bewohner von Mücken belästigt. Auch wenn man an die stechenden Insekten im Herbst gewohnt sei, sei die Situation in diesem Jahr besonders schlimm, zitiert die Zeitung "Diario de Mallorca" Anwohner. Inzwischen bildete sich auch eine Bürgerinitiative, die im Rathaus ein entschiedeneres Vorgehen gegen die Plage verlangen will.

Anwohner benutzen eigenen Angaben zufolge bereits mehrere Mittel, um sich und auch ihre Haustiere zu schützen. In der Apotheke vor Ort gebe es momentan keinen Nachschub mehr.

Die Stadtverwaltung beteuert, dass die gleiche Zahl von Sprüheinsätzen vorgenommen worden sei wie in den vergangenen Jahren. Gesundheitsdezernentin Antònia Martín gab jedoch zu, dass sich wegen zahlreicher Regenfälle mehr Pfützen und größere Wasserflächen gebildet hätten. Außerdem hätten gebe es wegen der höheren Temperaturen mehr Mückenlarven. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |