Tanz- und Gaumengenuss beim Festival der Kulturen

Am Internationalen Tag der Migranten präsentierte sich Palma als multikulturelle Stadt

31.12.2016 | 18:18
Fotogalerie: Festival der Kulturen in Palma

Am Internationalen Tag der Migranten hat sich die Insel Mallorca in ihrer kulturellen Vielfalt gezeigt. Erstmals veranstaltete die Balearenhauptstadt Palma das städtische Kulturfestival, bei dem Vertreter aus 16 verschiedenen Ländern teilnehmen.

"Palma ist reich und vielfältig. In der Stadt wohnen Menschen aus 151 verschiedenen Ländern, was einen unendlichen Reichtum bedeutet. Wir müssen ein solidarisches Netzwerk daraus machen", erklärte Aligi Molina, Ratsfrau für Bürgerrechte, bei der Eröffnung im Innenhof des Veranstaltungszentrums La Misericòrdia in Palma.

Tänze, Infos und Gaumengenüsse gab es aus unter anderem aus den Philippinen, Chile, Senegal, der Dominikanischen Republik, Bolivien, Ecuador, Kolumbien, Brasilien, Argentinien und China. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |