Sicherheit für die Radfahrer: Bitte etwas mehr Tempo!

12.02.2015 | 09:30

Man sieht sie wieder über die Insel flitzen, die zumeist nord- und mitteleuropäischen Radtouristen. Mallorca hat sich in den vergangenen Jahren bei Zweiradfans einen guten Ruf erworben. Doch die über 100.000 auf die Insel pilgernden Radtouristen sind anspruchsvolle Urlauber und zahlen gutes Geld für ein paar Tage auf dem Sattel. Gerade deshalb sind sie leicht zu vergraulen, vor allem mit schlechten Straßen oder unzureichender Infrastruktur. Und davon gibt es im Radler­paradies Mallorca leider viel zu viele Beispiele. So manche Straße hat diese Bezeichnung gar nicht mehr verdient. Denn die teilweise vollkommen chaotische und provisorische Ausbesserung von Schlag­löchern hat auf vielen Abschnitten zu kilometerlangen Flickenteppichen geführt, die sogar Radprofis zu Fall bringen. Eine vor zwei Jahren gegründete Kommission für Rad-Verkehrssicherheit hat zwar inzwischen einige der Gefahrenpunkte aufgedeckt und manche davon sind auch vom zuständigen Inselrat beseitigt worden. So weit, so gut, wenn da nicht so manches Projekt wieder am Zuständigkeitswirrwarr hängen bliebe. Die Ausbesserung des Camí Vell de Muro etwa. Diese „Radfahrer-Autobahn" muss dringend rundum erneuert werden. Die Straße fällt aber nicht in die Zuständigkeit des Inselrats. Verantwortlich dafür sind, wie auch in vielen anderen Fällen, die Anliegergemeinden. Die haben die Notwendigkeit der Ausbesserungen aber offensichtlich noch nicht erkannt oder keine finanziellen Mittel übrig. Und selbst beim Inselrat mahlen die Mühlen immer noch viel zu langsam. Beispiel: der gemeingefährliche Monnàber-Tunnel in der Serra de Tramuntana. Hier sollte seit Jahren eine Beleuchtung angebracht werden. Bereits 2012 sollte das Projekt abgeschlossen sein. Jetzt endlich, bald drei Jahre später, ist bei der Profi-Rundfahrt Challenge Mallorca die Beleuchtung in Betrieb genommen worden – probeweise. Bis das Licht endgültig leuchtet, werden noch ein paar Tage ins Land gehen. Die Unfallgefahr bleibt vorerst bestehen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Lokales

Francisco Borrás.
Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Die Hoteliersvereinigung trauert um den Direktor des Saratoga

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Spaniens Hotelketten kommen bislang international nicht gegen die Big Player an. Jetzt will das...

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Vor fünf Jahren noch unbekannt, kann man sich der Rabattschlacht mittlerweile nicht mehr...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Die Studie einer internationalen Umweltorganisation macht die Dreckschleuder in Alcúdia für 54...

Taxifahrer nach Messer-Attacke in Palma schwer verletzt

Zu dem Übergriff kam es in der Nacht auf Donnerstag (23.11.). Die Polizei fahndet nach dem Täter

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |