118 Mutige stürzen sich ins Hafenbecken

Neun Schwimmer geben bei der Copa de Nadal am zweiten Weihnachtsfeiertag vor dem Ziel auf

27.12.2013 | 10:25
Ein kurzer Spaß ist die Copa de Nadal. Nach gut zwei Minuten war der Sieger im Ziel.
Ein kurzer Spaß ist die Copa de Nadal. Nach gut zwei Minuten war der Sieger im Ziel.

Es hat schon Tradition auf Mallorca, dass sich am zweiten Weihnachtsfeiertag zahlreiche Unerschrockene in die frischen Fluten des Mittelmeeres stürzen und in Palmas Hafenbecken an der Copa de Nadal teilnehmen. 150 Schwimmer waren dieses Jahr angemeldet, zum Start erschienen immerhin 118, von denen nur neun vorzeitig aufgaben. Die übrigen Schwimmer – vom zehnjährigen Mädchen bis zum 77-Jährigen waren alle Altersklassen vertreten – kamen unbeschadet nach 200 Metern im Ziel gegenüber dem Auditorium am Paseo Marítimo an.

Sieger Álex de Celis vom Club Nautico Palma benötigte für die Strecke 2 Minuten und 9 Sekunden, während die Siegerin Margalida Munar aus Palma nach 2:40 Minuten im Ziel anschlug. Die Copa de Nadal wurde in diesem Jahr zum vierten Mal veranstaltet.



25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |