Staudamm-Test: Nicht durch die Schluchten wandern!

Am Mittwoch (4.11.) lässt Emaya zeitweise Wasser aus dem Gorg Blau im Tramuntana-Gebirge ab

03.11.2015 | 10:33
Sichert die Trinkwasserversorgung von Palma: der Stausee Gorg Blau.

Vorsicht bei Wanderungen durch Mallorcas Gebirgslandschaft am Mittwoch (4.11.): Palmas Stadtwerke Emaya testen an diesem Tag die neuen Ventile am Staudamm von Gorg Blau, die vor wenigen Monaten eingebaut worden sind. Dabei kann es zu vereinzelten Wasserabflüssen aus dem Staudamm in die Schlucht von Gorg Blau und den Torrent de Pareis kommen.

Emaya warnt an diesem Tag vor Wanderungen in den Sturzbächen der Gegend, die von Einsatzkräften der Guardia Civil, des Zivilschutzes und der Ortspolizei zumindest an den Haupteingängen abgeriegelt werden. Außerdem seien Hinweisschilder in der Gegend aufgehängt worden, die vor dem Betreten der Schluchten warnen. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |