27. Juli 2018
27.07.2018

Juan Carlos sagt Reise nach Mallorca ab

Der Altkönig habe Probleme mit dem Rücken, gab der Königspalast bekannt

27.07.2018 | 13:25
Juan Carlos leidet an Rückenschmerzen

Jetzt herrscht Gewissheit: Altkönig Juan Carlos wird nicht nach Mallorca reisen. Grund seien Probleme mit dem Rücken, so der Königspalast. Ein Arzt habe Juan Carlos von allzu anstrengenden Aktivitäten abgeraten. So wird er auch nicht wie eigentlich geplant nach Kolumbien reisen, um der Amtseinführung des neuen Präsidenten Ivan Duque beizuwohnen.

Juan Carlos war auf Mallorca erwartet worden, nachdem sein Schiff, die Bribón, an der Copa del Rey teilnimmt, die am Sonnabend (28.7.) beginnt und bis zum 4.8. dauert. Seine Frau Sofía ist schon auf der Insel, König Felipe VI. wird mit seiner Frau Letizia erwartet. Der Altkönig meidet derzeit die Öffentlichkeit, nachdem Tonbandmitschnitte aufgetaucht waren, auf denen seine ehemalige Geliebte, Corinna zu Sayn-Wittgenstein, über Schmiergeldzahlungen an Juan Carlos plaudert. Der Palast hat bislang keine Stellungnahme zu den Vorwürfen abgeben wollen. Es wurden jedoch Ermittlungen seitens der Generalstaatsanwaltschaft aufgenommen. /lk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |