30. November 2020
30.11.2020
Mallorca Zeitung

TV-Tipp: Mallorca-Doku über den verstorbenen Darsteller von Darth Vader

David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Er gab dem Bösewicht seinen Körper, aber nicht sein Gesicht und Stimme

30.11.2020 | 12:17
David Prowse (mi.) fühlte sich von Georg Lucas schlecht behandelt.

Die Star Wars-Gemeinschaft trauert um David Prowse. Der Schauspieler von Filmbösewicht Darth Vader ist am Samstag (28.11.) im Alter von 85 Jahren gestorben. Zu seinem Gedenken strahlt Mallorcas Regionalsender IB3 die Doku "I am your father" aus. Sie läuft am Montag (30.11.) um 23.15 Uhr.

Die mallorquinischen Regisseure und Star Wars-Fans Toni Bestard und Marcos Cabotá hatten den Briten bei einem Filmfestival kennengelernt und sich gewundert, warum seine Geschichte noch nicht verfilmt wurde. Sie entschlossen sich, eine Doku zu drehen. "Er war sehr liebenswürdig und es war mutig von ihm, uns in sein Leben zu lassen", erinnert sich Bestard. "Er war wie es bei Briten üblich ist am Anfang zurückhaltend und kühl. Doch Schritt für Schritt haben wir seine warmherzige Seite kennengelernt."

Prowse durfte zwar in den ersten Star Wars-Filmen den Bösewicht mimen, Regisseur Georg Lucas mochte jedoch seinen Akzent nicht. Daher engagierte er einen Synchronsprecher. Zudem ersetzte der Regisseur den Darsteller in der einzigen Szene, in der Darth Vader sein wahres Gesicht zeigt.

Die komplette Geschichte hinter der Doku und dem Darth Vader-Darsteller lesen Sie hier. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |