27. April 2017
27.04.2017
40 Años

Tag der offenen Tür im Krankenhaus Manacor

Zum 20-jährigen Bestehen gibt es am 28.4. am Vormittag ein buntes Rahmenprogramm

27.04.2017 | 06:15
Das Krankenhaus in Manacor im Osten von Mallorca wird 20 Jahre alt.

20 Jahre ist es her, dass das Hospital Manacor im Osten von Mallorca zum ersten Mal seine Pforten öffnete – am 28. April 1997. Anlässlich des Jahrestages laden die Verantwortlichen die Bevölkerung am Donnerstag zum Tag der offenen Tür ein.

Zwischen 9.30 Uhr und 13.30 Uhr kann man sich über Leistungen und Abläufe der Einrichtung informieren. In der Eingangshalle sorgen musikalische Einlagen, Kunstausstellungen und Auftritte der Krankenhausclowns für Unterhaltung.

Das Hospital Manacor ist älter als die anderen drei staatlichen Krankenhäuser auf Mallorca (Son Espases und Son Llàtzer in Palma und Hospital Comarcal de Inca) und wurde auf das Drängen einer Bürgerbewegung hin errichtet. Bereits in den 1980-er Jahren gab es große Demonstrationen, bei denen die Bewohner der Llevant-Gegend eine ärztliche Einrichtung vor Ort forderten. Gegenwärtig sind 1028 Mitarbeiter im Hospital Manacor beschäftigt. Sie behandeln im Jahr durchschnittlich auch rund 2.000 deutsche Patienten.   /somo

Eine ausführliche Reportage lesen Sie in der neuen Printausgabe der MZ (27.4.) und im E-Paper

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |