22. August 2013
22.08.2013
40 Años
WETTER

Mallorca erholt sich von August-Gewitter

Jede Menge Zwischenfälle wegen starkem Regen und Blitzeinschlag

28.08.2013 | 09:42

Mallorca erholt sich von einem gewittrigen Start in die Woche. Die Notrufzentrale hat zwischen Montagmorgen (26.8.) und Dienstagmittag (27.8.) insgesamt 3.383 Anrufe wegen des Unwetters entgegengenommen. Bei den meisten im Gebiet der Balearen registrierten Zwischenfälle ging es um Überschwemmungen sowie Hindernisse auf der Fahrbahn. Betroffen war vor allem das Stadtgebiet von Palma, aber auch die Gemeinden Calvià, Andratx, Bunyola, Artà, Manacor und Muro meldeten Zwischenfälle.

Den meisten Regen bekamen am Dienstag (27.8.) die Gebiete Artà (50,6 Liter pro Quadratmeter), Muro-s'Albufera (49,6) sowie die Balearen-Hauptstadt Palma (43,7) ab. In der Gemeinde Santa Maria wurde sogar Hagel gemeldet. Nach einem Blitzeinschlag in ein Umspannwerk des Stromversorgers Endesa fiel in Can Picafort stellweise der Strom aus, betroffen waren auch drei Hotels. Die Siedlung Sa Caseta des Capellans an der Playa de Muro wurde überschwemmt.

In Palma musste die Feuerwehr mehrfach ausrücken, um Keller und Wohnungen leerzupumpen. Der Paseo Marítimo musste kurzzeitig wegen Hochwasser gesperrt werden. In der Carrer Esparteros stürzte ein Strommast um und behinderte den Straßenverkehr. Auch in der Gemeinde Calvià sowie in Can Pastilla kam es zu Behinderungen wegen umgestürzter Bäume. In Arenal legte ein Blitz die Stromversorgung eines Hotels lahm.

Leser-Fotos hochladen und ansehen: Gewitter und Regen auf Mallorca

Bei dem Gewitter waren allein in der Nacht auf Montag (26.8.) rund 9.500 Blitze im Gebiet der Balearen niedergegangen. Der spanische Wetterdienst registrierte die meisten über dem Meer sowie im Norden von Ibiza und im Südwesten von Mallorca. Ein Blitz traf in der Nacht auf Montag die Kirche von Pont d'Inca. Eine steinerne Heiligenfugir stürzte vom Kirchenportal und richtete Schäden an einem geparkten Auto an. Menschen kamen jedoch nach Angaben der Gemeinde Marratxí nicht zu Schaden.

Sorge herrscht vor allem um das Waldbrandgebiet von Andratx - während leichter Regen die Erholung der Forstbestände fördert, droht bei Starkregen eine Erosion.

Bewölkter Himmel und immer wieder Niederschläge sind auch für die kommenden Tage vorhergesagt. Die Temperaturen sollen zum Wochenende wieder auf über 30 Grad klettern.

Sieben-Tage-Vorschau: So wird das Wetter auf Mallorca

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |