Wird das der Sommerhit auf Mallorca? Joan lässt es richtig krachen

Ein am Strand und in den Bars von Magaluf gedrehtes Musikvideo startet durch

05.06.2016 | 13:11
Die Mallorquiner Joan de Son Rapinya am Strand von Magaluf.
Die Mallorquiner Joan de Son Rapinya am Strand von Magaluf.

Was meinen Sie, wird das der diesjährige Sommerhit? „Lo vamos a petar" lässt sich mit „Wir lassen es krachen" oder „Wir lassen die Sau raus" übersetzen. Und so heißt der neue Song des 47-jährigen Mallorquiners Joan de Son Rapinya.

In dem am Strand und in den Bars von Magaluf gedrehte Ulk-Video mimt Joan den Touristen: Sandalen mit weißen Tennissocken, mit einem Fächer aus Geldscheinen hübsche Mädels herbeiwedeln und dann an der Strandbar versacken. Kurz nach Veröffentlichung am Samstag (28.5.) hatte das Lied knapp 300.000 Aufrufe. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Gesellschaft

So kommen Sie hin.
Oktoberfest in Santa Ponça geht an den Start

Oktoberfest in Santa Ponça geht an den Start

Gefeiert wird ab Donnerstag (29.9.) auch im Südwesten der Insel

Oktoberfeste auf Mallorca: O´zapft is an der Playa de Palma

Oktoberfeste auf Mallorca: O´zapft is an der Playa de Palma

Fassanstich mit Jürgen Drews am Freitag (16.9.) - alle Termine in der Übersicht

TV-Tipp: Heinz Fürst von Sayn-Wittgenstein gibt Businesstipps bei Vox

TV-Tipp: Heinz Fürst von Sayn-Wittgenstein gibt Businesstipps bei Vox

Erste Sendung am Dienstag (27.9.): Der Selfmade-Millionär soll jungen Existenzgründern beim...

75-jähriger Sporttaucher spürt Diamantring in Illetes auf

75-jähriger Sporttaucher spürt Diamantring in Illetes auf

Eine britische Urlauberin hatte das Erbstück aus vierter Generation beim Baden verloren und...

MZ-Sommerinterviews: Fremd sein ist Ansichtssache

MZ-Sommerinterviews: Fremd sein ist Ansichtssache

In der Reihe beschäftige sich die Mallorca Zeitung mit dem Thema Fremd- oder Einheimischsein auf...

Das Mysterium vom verlorenen Sohn

Das Mysterium vom verlorenen Sohn

23 Jahre nachdem seine Frau mit dem gemeinsamen Kind nach Deutschland verschwand, findet ein...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |