Auch Super Mario war auf der 90er-Party in Port Adriano

Ace of Base, Whigfield und Snap! lockten die Partygäste in den Hafen.

07.08.2017 | 09:50
Hunderte feiern die Stars der 90er-Jahre

Die Sonne brennt noch wie Feuer, als die ersten Nineties-Fans auf das für die große Feier hergerichtete Gelände im Edelhafen Port Adriano strömen. Schnell füllt sich das Areal, mit dabei ist auch Ely aus Lloseta. Die gelernte Sozialarbeiterin ist erst 31, fährt aber voll auf Ace of Base, Whigfield ("Saturday Night"), Snap! und andere Eurodance-Musiker ab, die hier für Stimmung sorgen sollen. "Als Kind hatte ich diese Musik immer mitbekommen" sagt sie. Ich habe eine sehr positive Erinnerung an jene Zeit."

Etwa eine Stunde nach Sonnennuntergang tritt Jenny Berggren von Ace of Base auf die Bühne. Die Schwedin singt "All That She Wants". Ely aus Lloseta kann es kaum fassen, die Sängerin zu sehen. Sie jauchzt laut auf. "90er-Jahre-Stars habe ich auf der Insel noch nie gesehen."

Es sind vor allem Spanier zwischen 30 und 50 Jahren, die heute in den Hafen gefunden haben, um "Love the 90s" zu erleben – ganz andere Leute als am 27. Juli bei Tom Jones, dem walisischen Tiger. Der hatte eher Mittsechziger aus Mitteleuropa und Grossbritannien begeistert. Es stehen auch nicht die von den Konzerten hier wohlbekannten Tische da. Hinter den Musikern erscheint auf mehreren riesigen Plasmabildschirmen mal Super Mario und mal eine Playmobilfigur. So wird eine passende Retro-Atmosphäre geschaffen. Bereits in Valencia, Barcelona und Madrid hatte diese Nineties-Party nach Angaben des Veranstalters mehr als 50.000 Leute angelockt.

Auch nach den Auftritten der Künstler geht die Party weiter, zwei DJs heizen den Tanzwütigen ein. Es dauert denn auch, bis sich das Konzertareal langsam leert. Ely aus Lloseta und ihre Freunde haben bis 2 Uhr getanzt. "Ja, das hat sich gelohnt", sagt sie beim Hinausgehen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |