Erzherzog-Schau im Casal Solleric geht in die Verlängerung

Die Ausstellung präsentiert den großen Mittelmeer-Erforscher und Reisenden in all seinen Facetten

23.05.2015 | 19:08
Erzherzog-Schau im Casal Solleric geht in die Verlängerung

Wegen des großen Publikumsinteresses, wie es bei den Veranstaltern heißt, wird die Ausstellung über Erzherzog Ludwig Salvator "Jo, l'arxiduc" im Casal Solleric in Palma de Mallorca bis zum 9. August verlängert. Ursprünglich war das Ausstellungsende für den 14. Juni vorgesehen. Die von der balearischen Landesregierung finanzierte und von der Schrifstellerin Carme Riera kuratierte Ausstellung konnte seit ihrer Eröffnung im Februar täglich durchschnittlich 75 Besucher verbuchen, heißt es in einer Pressemitteilung vom Donnerstag (21.5.).

In der Ausstellung werden die verschiedenen Facetten des Erzherzogs gezeigt. Sie beleuchtet sein Wirken als Reisender und Forscher, als Schriftsteller, Liebhaber und Gastgeber. In den verschiedenen Sälen im ersten Stock des Kulturzentrums sind Fotos, Gemälde, Dokumente und Gegenstände aus seinem privaten Besitz sowie Multimedia-Beiträge zu Leben und Wirken des in der Toskana geborenen Habsburgers zu sehen. Insgesamt konnte Riera mit ihrem Team 150 Exponate aus verschiedenen privaten Sammlungen zusammentragen.

Die Ausstellung soll sowohl für Salvator-Kenner wie für Besucher ohne Vorkenntnisse ausgerichtet sein. Allerdings ist sie - wenig tourismuskompatibel - in weiten Teilen auf Katalanisch gehalten. /pss/lex

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen



Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |