Futuristische Videospiele, Manu Chao und ABBA

Unsere Kulturtipps für das Wochenende (2./3.4.) und die kommenden Tage

04.04.2016 | 09:50
Stefan Lundgren vor einem Werk von Jacolby Satterwhite
Stefan Lundgren vor einem Werk von Jacolby Satterwhite

Stefan Lundgren hat den zweiten Ableger seiner Galerie mit zwei spektakulären Künstlern eröffnet. Jacolby Satterwhite zeigt an ein absurdes futuristisches Videospiel erinnernde Wandtapeten, Videos und Bilder. Luis Gispert widmet sich in Skulpturen und Bildern dem "Bling Bling" der HipHop-Kultur.

Der Street Art Künstler Grip Face geht von der Straße ins Museum und präsentiert im CCA Andratx seine Ausstellung "Doors without Destination". Vernissage ist am Samstag (2.4.) um 12 Uhr.

Joan Garriga und Madjid Faheem waren mal Mitglieder in der Band von Manu Chao. Ohne den Möchtegernrevoluzzer kommen die beiden gleich für drei Shows nach Mallorca. Den Anfang macht am 7.4. eine Show im Restaurant des Spielzeugmuseums von Palma, das von den beiden ehemaligen Mitgliedern der Band Antònia Font, Pau und Pere Debon geleitet wird. Danach gibt es Shows in Pollença und Sineu.

Francisco Fullana ist Mallorcas Ausnahmegeiger. Am 7.4. tritt der 26-jährige New York-Exilant mit den Balearensinfonikern im Auditorium auf, am Tag darauf in der Chopin-Zelle in Valldemossa.

Und zu guter letzt: Noch bis Sonntag (3.4.) kann man sich das ABBA-Musical "Mamma Mia" im Auditorium in Palma geben.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen




Kultur

Fabelwesen in Andratx: Prinz Henrik eröffnet Ausstellung

Fabelwesen in Andratx: Prinz Henrik eröffnet Ausstellung

Der dänische Königsgemahl zeigt ab Samstag (24.9.) Skulpturen

Künstlerin Ana Laura Aláez: Dem Weiblichen auf der Spur

Künstlerin Ana Laura Aláez: Dem Weiblichen auf der Spur

Zur Nit de l´Art zeigen das Museum Es Baluard und das Warenhaus El Corte Inglés eine Installation...

Nit de l´Art: Palmas Kunstnacht als Publikumsmagnet

Ausstellungen, Häppchen, Performance: Impressionen von Mallorcas Kulturevent des Jahres am Samstag...

Nit de l´Art in Palma: die dreigeteilte Kunstnacht

Nit de l´Art in Palma: die dreigeteilte Kunstnacht

Da es vergangenes Jahr so gut klappte, kriegen Sammler und Kunstprofis ein Extraprogramm vor der...

Zirkusfestival: Manege frei für die Solidarität

Zirkusfestival: Manege frei für die Solidarität

Esporles lädt zum zehnten Mal zu einem Wochenende voller Spektakel

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |