Neuer Gourmetmarkt in s´Escorxador

Die 1.300 Quadratmeter große Schlemmerhalle soll im Frühling in Palma eröffnen

13.04.2015 | 19:07
Blick auf den ehemaligen Schlachthof S´Escorxador

Der Gastro-, Kultur- und Freizeit-Komplex s'Escorxador in Palma de Mallorca bekommt auch einen Gourmetmarkt. Die Initiatoren Fernando Castellanos und María del Mar Rubí wollen ihn in einem Gebäude einrichten, in dem bis vor einigen Jahren eine Bierwirtschaft untergebracht war.

Noch im Frühling soll die neue Markthalle eröffnet werden. Palma sei ein idealer Ort für dieses Angebot, so Castellanos zur Zeitung "Última Hora".

Die Investition im ehemaligen, von Gaspar Bennàzar 1904 gebauten Schlachthof beläuft sich auf rund 2 Millionen Euro. Auf 1.300 Quadratmetern sollen etwa 20 Verkaufsstände eingerichtet werden und rund 100 Jobs entstehen. Geplant ist, nicht nur Einheimische, sondern auch Touristen anzusprechen und diesen einen Bustransfer zu dem außerhalb des Innenstadtrings gelegenen Gelände anzubieten. Werbung für den Markt soll unter anderem auch auf Kreuzfahrtschiffen gemacht werden.

Gourmet-Märkte sind in Spanien en vogue: In Madrid gibt es den Markt von San Miguel, in Barcelona La Boquería, in Valencia den Colón-Markt und in Sevilla die "Lonja del Barracón". /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |