Karneval an der Playa de Palma vereint die Nationen

Auch in den anderen Gemeinden der Insel zogen die Menschen verkleidet umher

26.02.2017 | 10:38
So sah der Karneval auf Mallorca aus.

Der Karneval an der Playa de Palma und den anderen Gemeinden auf Mallorca hat am Samstag (25.2.) zahlreiche Menschen auf die Straße getrieben.

Der Faschingsumzug in Arenal ist mit 40 Jahren einer der ältesten der Insel. 16 Gruppen – 10 mehr als im Vorjahr – meldeten sich mit einem Thema für den Karneval an. Unterstützt wurden sie von sechs Umzugswagen und sechs individuellen Choreographien.

Die Zuschauer bejubelten lautstark die Gruppe "El valle de las mariposas" (Das Tal der Schmetterlinge). Aus einem mit Kunstblumen geschmückten Wagen lugten Kinder als Schmetterlinge verkleidet hervor. "Wir sind seit 15 Jahren dabei", sagte Cristina Vilches der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca". "Wir bereiten den Umzug seit November vor. Das ist alles Handarbeit."

Der Umzug an der Partymeile hat auch viele Nationen vereint. Im Publikum sah man Araber als Prinzessin verkleidet und Chinesen die Zumba tanzten.

Auch in anderen Gemeinden wie Sóller, Inca und Calvià wurde gefeiert. Speziell kam der Umzug in Manacor daher, wo alle Partyfreudigen sich zum Thema "Western" verkleideten.

Der Karneval geht am Sonntag (26.2.) in Palma weiter. Ab 10. 30 Uhr startet der Umzug "Sa Rueta" von der Rambla Richtung Jaume III. Die gleiche Strecke läuft ab 17 Uhr der Umzug "Sa Rua" ab. Dann sind auch wieder die kleinen Schmetterlinge von "El valle de las mariposas" zu sehen. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Leben

Ein echtes Idyll: das Landgut Ariant.
Das Landgut Ariant: ein Idyll in guten Händen

Das Landgut Ariant: ein Idyll in guten Händen

MZ-Ausflug durch die blühenden Gärten im Norden von Mallorca

Balearen-Parlament - die große Bühne der Politik

Balearen-Parlament - die große Bühne der Politik

Seit mehr als 150 Jahren steht das Gebäude im Zentrum Palmas und hat eine wechselvolle Geschichte...

Illustratoren der Insel: "Mein Stil hat nichts Mallorquinisches"

Illustratoren der Insel: "Mein Stil hat nichts Mallorquinisches"

Francesc Grimalt ist mit blühender Fantasie international erfolgreich. Sechster Teil unserer Serie

Ensaïmada-Bäcker öffnet schmucke Jugendstil-Fililale

Ensaïmada-Bäcker öffnet schmucke Jugendstil-Fililale

Die Traditionsbäckerei Santo Cristo betreibt bislang einen Laden im Carrer Pareires

Der richtige Schwung für den Neuaustrieb: Kletterpflanzen richtig schneiden

Der richtige Schwung für den Neuaustrieb: Kletterpflanzen richtig schneiden

Nach der Winterruhe brauchen kletternde Inselpflanzen einen kräftigen Schnitt. Dieser hält sie...

Die Traubenvielfalt Mallorcas

Die Traubenvielfalt Mallorcas

Ein neues Buch stellt die hiesigen Rebsorten, ihre Geschichte und ihre Eigenarten vor

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |