Karneval an der Playa de Palma vereint die Nationen

Auch in den anderen Gemeinden der Insel zogen die Menschen verkleidet umher

26.02.2017 | 10:38
So sah der Karneval auf Mallorca aus.

Der Karneval an der Playa de Palma und den anderen Gemeinden auf Mallorca hat am Samstag (25.2.) zahlreiche Menschen auf die Straße getrieben.

Der Faschingsumzug in Arenal ist mit 40 Jahren einer der ältesten der Insel. 16 Gruppen – 10 mehr als im Vorjahr – meldeten sich mit einem Thema für den Karneval an. Unterstützt wurden sie von sechs Umzugswagen und sechs individuellen Choreographien.

Die Zuschauer bejubelten lautstark die Gruppe "El valle de las mariposas" (Das Tal der Schmetterlinge). Aus einem mit Kunstblumen geschmückten Wagen lugten Kinder als Schmetterlinge verkleidet hervor. "Wir sind seit 15 Jahren dabei", sagte Cristina Vilches der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca". "Wir bereiten den Umzug seit November vor. Das ist alles Handarbeit."

Der Umzug an der Partymeile hat auch viele Nationen vereint. Im Publikum sah man Araber als Prinzessin verkleidet und Chinesen die Zumba tanzten.

Auch in anderen Gemeinden wie Sóller, Inca und Calvià wurde gefeiert. Speziell kam der Umzug in Manacor daher, wo alle Partyfreudigen sich zum Thema "Western" verkleideten.

Der Karneval geht am Sonntag (26.2.) in Palma weiter. Ab 10. 30 Uhr startet der Umzug "Sa Rueta" von der Rambla Richtung Jaume III. Die gleiche Strecke läuft ab 17 Uhr der Umzug "Sa Rua" ab. Dann sind auch wieder die kleinen Schmetterlinge von "El valle de las mariposas" zu sehen. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Leben

Hotels an der Playa de Muro genießen laut Trivago besonders guten Ruf

Hotels an der Playa de Muro genießen laut Trivago besonders guten Ruf

Das Buchungsportal verglich die Bewertungen von Urlaubsdestinationen an der spanischen Küste....

Museo de Artes Decorativos: Mallorcas Sitten und Traditionen

Museo de Artes Decorativos: Mallorcas Sitten und Traditionen

Parfüm im Schwamm, Öfen unterm Rock: In den 18 Sälen des neuen Museums bei Palma erfahren die...

Fiestas: Porreres verschlingt 80 Kilogramm Teigschnecke in zwei Minuten

Fiestas: Porreres verschlingt 80 Kilogramm Teigschnecke in zwei Minuten

Das nächtliche Verschmausen einer Riesen-Ensaïmada gehört zur Abschlusstradition der Dorffeiern

Grand Hotel Portals Nous: Luxus ist eine Frage des Designs

Grand Hotel Portals Nous: Luxus ist eine Frage des Designs

Von Marcel Wanders erdacht, von Iberostar betrieben: die Herberge in Portals Nous ist das neueste...

Besser im Winter: Die Balearen sind 365 Tage im Jahr für Sie geöffnet!

Besser im Winter: Die Balearen sind 365 Tage im Jahr für Sie geöffnet!

Eine Verlagsbeilage der MZ im Auftrag der Agencia de Turismo de les Illes Balears (ATB)

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |