Palma de Mallorca hat die Weihnachtsbeleuchtung angeknipst

Video und Fotogalerie: Seit Donnerstagabend (23.11.) um 19 Uhr funkelt es feierlich in der Altstadt

28.11.2017 | 14:29
Palma de Mallorca hat die Weihnachtsbeleuchtung angeknipst

Die Weihnachtsbeleuchtung in Palma de Mallorca strahlt so hell wie nie. Am Donnerstag (23.11.) um Punkt 19 Uhr haben die Kinder der Stiftung Aldaba und Nemo zusammen mit Bürgermeister Antoni Noguera auf der Plaça Joan Carles am Boulevard Borne die Beleuchtung angeknipst.

Lichterketten von insgesamt 250 Kilometer Länge und 6.000 Lichtornamente schmücken die Stadt. Rund eine Million Euro lässt sich die Stadt den Lichterspaß kosten. Auch das tausendfache Publikum trug im entscheidenden Moment zum Lichtermeer bei. Tausende von in die Höhe gestreckten Handys - um den Countdown per Video festzuhalten - sorgten für zusätzliche Beleuchtung.

- sehen Sie hier das Video von der Aktion:

Das Video können Sie auch direkt auf unserer Facebook-Seite sehen: https://www.facebook.com/MallorcaZeitung/

Sänger Cris Juanico und der Chor der Balea­ren-Universität gaben im Anschluss Kostproben ihres Könnens. Bereits um 17.30 Uhr war am anderen Endes der Prachtmeile, der Plaça de la Reina, ein farbenfrohes Programm des Zirkus Stromboli über die Bühne gegangen – „Dia i Nit".

In der Stadt werden bis zum Dreikönigstag 22 Straßen mehr weihnachtlich beleuchtet als 2016. Zehn davon befinden sich im historischen Zen­trum, zwölf außerhalb des Innenstadtrings. Insgesamt werden 92 Straßen und Plätze erhellt.

Weihnachtsmärkte auf Mallorca: die große Übersicht

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |