Endlich kommt das Mallorca-Derby

Atlético Baleares und Real Mallorca treffen am Samstag (2.9.) nach 37 Jahren wieder in der Liga aufeinander. Die Tickets für das Spiel sind rar gesät. Das Spiel wird auf dem Regionalsender IB3 übertragen

02.09.2017 | 07:33
Im Vorjahr gewann Atlético Baleares das kleine Derby gegen Real Mallorca B.

Darauf haben die mallorquinischen Fußballfans 37 Jahre lang gewartet. Endlich gibt es wieder ein Derby in der Liga zwischen den beiden größten Inselvereinen Real Mallorca und Atlético Baleares. Am dritten Spieltag der neuen Saison treffen die Clubs am Samstag (2.9.) um 19 Uhr in Atléticos Stadion Son Malferit aufeinander. Neutrale Zuschauer haben kaum Chancen auf Eintrittskarten.

2.200 Zuschauer fasst das Stadion im Polígono de Levante. 200 Karten stellte Atlético Baleares dem Konkurrenten zur Verfügung. Diese vergab Real Mallorca an die ersten Fans, die sich per Mail meldeten. Binnen einer halben Stunde waren alle Tickets vergriffen. Die Auswärtsfans müssen aus Sicherheitsgründen anderthalb Stunden vor dem Anpfiff bereits das Stadion betreten. Auch nach Spielende soll der Anhang von Real Mallorca 45 Minuten warten, ehe er das Stadion verlassen kann.

Die restlichen 2.000 Plätze sind eigentlich den Fans von Atlético Baleares vorbehalten. Genau diese Menge an Dauerkarten verkaufte der Club vor der Saison. Doch für das Derby gelten diese nicht. Der Verein erklärte den Spieltag zum „Día del Club". Dauerkartenbesitzer haben für 10 Euro ein Vorkaufsrecht auf die Tickets. Falls Karten bis zum Spieltag übrig ­bleiben, gehen diese ab 17.30 Uhr an der Tageskasse für 15 Euro das Stück in den Verkauf. Es ist mit langen Warteschlangen zu rechnen.

Am Freitag (1.9.) wurde quasi in letzter Sekunde die Fernsehübertragung gesichert. Der Regionalsender IB3 einigte sich mit Real Mallorca über die Fernsehrechte für die gesamte Saison. Nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung erhält Real Mallorca genauso viel Geld wie die anderen drei Balearen-Teams der Liga, demnach also 20.000 Euro. Die Vorberichterstattung auf dem Sender beginnt am Samstag um 18.20 Uhr.

Das bislang letzte Aufeinandertreffen war der vorletzte Spieltag der viertklassigen Tercera División in der Saison 1979/1980. Atlético Baleares gastierte in Real Mallorcas altem Stadion Lluís Sitjar, wo die Mallorquiner die ganze Spielzeit keinen Punkt abgegeben hatten. Real Mallorca benötigte ein Unentschieden für den Aufstieg. Das Spiel endete 1:1. Real Mallorca feierte den Aufstieg, Atlético Baleares den Punktgewinn beim Inselnachbarn. Aufsteigen kann an diesem Samstag niemand. Aber Atlético könnte mit einem Sieg an Real Mallorca in der Tabelle vorbeiziehen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Sport

Ex-Sportministerin muss Rafael Nadal Schadensersatz zahlen

Die ehemalige französische Sportministerin Roselyne Bachelot hatte den Tennisspieler des Dopings...

Brandon Thomas fängt wieder bei Null an

Brandon Thomas fängt wieder bei Null an

Zweimal rettete der 22-Jährige Real Mallorca vor dem Abstieg, im Juli wechselte er zu Stade...

Deutscher Fußballer auf Mallorca: Carl Klaus greift neu an

Deutscher Fußballer auf Mallorca: Carl Klaus greift neu an

Ein Jahr lang Bank drücken ist für einen jungen Fußballer die Höchststrafe. Torwart Carl Klaus hat...

Mallorca hat einen Weltmeister mehr: Joan Mir holt sich Moto3-Titel

Mallorca hat einen Weltmeister mehr: Joan Mir holt sich Moto3-Titel

Der 20-Jährige aus Palma sichert sich die Gesamtwertung bereits im drittletzten Rennen der Saison

Was Wasserspringer Patrick Hausding auf Mallorca so treibt

Was Wasserspringer Patrick Hausding auf Mallorca so treibt

Der 28-jährige Berliner zählt zur Weltelite seines Sports. Am Freitag (6.10.) kommt er auf die Insel

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |