Challenge in Peguera: Straßensperrungen in Calvià

Zum vierten Mal findet am Samstag (14.10.) der Triathlon statt. Für die Autofahrer heißt das gesperrte Straßen und weniger Parkplätze

12.10.2017 | 01:00
Die Athleten müssen auf das Fahrrad wechseln. Für einige Autofahrer wäre das auch ein guter Rat.

Die vierte Ausgabe der Challenge Peguera startet am Samstag (14.10.). Rund um den Triathlon gibt es bereits ab Donnerstagabend (12.10.) Spektakel. Daher sperrt die Gemeinde im Osten von Mallorca Straßen ab und verbietet das Parken.

Für einen Feuerlauf werden am Donnerstag von 19 bis 21 Uhr folgende Straßen in Peguera gesperrt: Boulevard de Peguera vom Hotel Villamil bis zur C/ Pinaret, C/ Turó, C/ Platja, C/ Gavines bis zum Boulevard und die C/ Ratolí.

Am Freitag für den Frauen- und Kinderlauf werden folgende Straßen in Peguera gesperrt: Boulevard de Peguera vom Kreisverkehr Casa Pepe bis zur C/ Pinaret, C/ Palmira, C/ Torà bis zum Boulevard, C/ Pins bis zum Boulevard, C/ Gavines bis zum Boulevard, C/ Roser bis zum Boulevard, C/ Niza, C/ Turó, C/ Platja, C/ Passarells, C/ Dofí bis zum Boulevard, C/ Sebetlí, C/ Ratolí, Carretera es Capdellà bis zum Boulevard.

Am Renntag (Samstag) gibt es weiträumige Sperrungen und Parkverbote in Peguera, Es Capdellà, Calvià, Son Bugadelles, Sa Porrasa, Son Ferrer, El Toro und Santa Ponça. Alle Sperrungen und Verbote sowie Umleitungen gibt es hier.

Der Triathlon, der bei deutschen Athleten beliebt ist, startet um 9 Uhr an der Playa de Torá. Nach 1,9 Kilometern im Wasser müssen 90 Kilometer auf dem Rad gefahren und ein Halbmarathon gelaufen werden. Die Startplätze für das Rennen sind bereits ausverkauft. Rund um den Wettkampf gibt es eine Sportmesse und Konzerte.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |