Mallorca hat einen Weltmeister mehr: Joan Mir holt sich Moto3-Titel

Der 20-Jährige aus Palma sichert sich die Gesamtwertung bereits im drittletzten Rennen der Saison

25.10.2017 | 18:09
Mit der spanischen Flagge auf die Ehrenrunde: Joan Mir in Australien.

Mallorca hat wieder einen Weltmeister: Der 20-jährige Joan Mir hat in der Nacht auf Sonntag den Weltmeistertitel in der Moto3-Kategorie gewonnen. Der Honda-Pilot aus Palma de Mallorca krönte damit eine herausragende Saison bereits zwei Rennen vor Schluss. Beim Großen Preis von Australien in Phillip Island ließ Mir seinen Konkurrenten einmal mehr keine Chance und siegte damit zum neunten Mal in diesem Jahr. Der WM-Titel konnte damit nur über den Mallorquiner führen. Bei allen Rennen der Saison landete Mir auf dem Podium, bis auf Valencia, wo er einen Unfall erlitt.

Auch in Australien war Mir schnell in der Spitzengruppe zu finden. Das Rennen wurde allerdings aufgrund aufziehenden Regens verkürzt, so dass der Führende nach 15 Runden, Joan Mir, gleichzeitig der Sieger war. Nach dem dreifachen MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo und dem 2016 in Barcelona tödlich verunglückten Moto2-Piloten Luis Salom ist Mir der neue Hoffnungsträger auf den Inseln im Motorradsport. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |