28. Februar 2013
28.02.2013

Über fünf Millionen Menschen in Spanien ohne Arbeit

Die einzige Region, wo sich die Lage im Februar etwas entspannte, sind die Balearen

04.03.2013 | 10:38

Die Arbeitslosigkeit in Spanien hat im Februar die Fünf-Millionen-Marke durchbrochen. Insgesamt wurden laut der am Montag (4.3.) veröffentlichten Statistik des Arbeitsministeriums in Madrid 5.040.222 Menschen ohne Job gezählt, 1,19 Prozent mehr als im Januar. Verglichen mit Februar des vergangenen Jahres stieg die Zahl der Arbeitslosen um 328.124, bzw. 6,96 Prozent. Besonders stark nahm die Arbeitslosigkeit im saisonabhängigen Landwirtschaftssektor zu, und zwar um 3,9 Prozent.

Die Balearen sind die einzige Region, in der die Arbeitslosigkeit im Februar zurückgegangen ist, und zwar um 4,91 Prozent verglichen mit dem gleichen Vorjahresmonat. Die Zahl der Personen ohne Job ging hier vier Monate in Folge zurück.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Arbeiten in der
Immobilien-Branche

Arbeiten in der Immobilien-Branche auf Mallorca

Sie suchen einen Job auf Mallorca?

In der Immobilienbranche gibt es viele Jobs. Die aktuellen Angebote von Immobilienmaklern finden Sie bei uns im Immobilienportal unter "Jobs".

 

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |