Abo & E-Paper

Gebratenes Zitronenhuhn mit Königsbasilikum

Stimmen: 1/5 Sterne

Gebratenes Zitronenhuhn mit Königsbasilikum

ZUTATEN

  • 2 El Pflanzenöl.
  • 450 g Hühnerbrust, ohne Haut, gewürfelt.
  • 1 rote Paprika.
  • 2 Knoblauchzehen.
  • 3 Frühlingszwiebeln.
  • 3 frische, grüne Chilis 1 EL fein geschnittener Ingwer.
  • 2 El dunkle Sojasauce.
  • Saft von 2 Zitronen.
  • 100 ml Kokosmilch.
  • Eine große Handvoll Königsbasilikum (auch Heiliges Basilikum genannt)

Zubereitung

  1. Aus Chilis und Paprika Samen entfernen, dann zusammen mit dem Knoblauch und den Frühlingszwiebeln klein schneiden. Einen Wok oder eine große Bratpfanne erhitzen, bis sie sehr heiß ist, dann das Öl hineingeben. Das Huhn hinzufügen, bei großer Hitze 2–3 Minuten braten, bis es überall braun ist. Das Gemüse und den Ingwer dazutun und 3 Minuten mitbraten, bis es goldbraun ist. Sojasauce, Kokosmilch und Zitronensaft beigeben. Alles bei großer Hitze braten, bis alles schön glasiert und das Hühnchenfleisch durch ist. Die Basilikumblätter hinzugeben und sofort servieren.

Mehr Rezeptes

Artikel teilen

stats