23. April 2015
23.04.2015
40 Años

Superyachten auf Stippvisite in Palma de Mallorca

Zwei ganz besondere Schiffe haben im Club del Mar festgemacht

30.04.2015 | 19:03
Die Forever One erinnert ein wenig an ein U-Boot.

Der Club de Mar in Palma de Mallorca hat dieser Tage zwei Juwelen unter den Yachten zu Gast. Festgemacht haben die avantgardistisch anmutende "Forever One" und die 124 Meter lange Megayacht "Katara".

Die 2010 gebaute "Katara" der Königsfamilie von Katar rangiert auf Platz 14 der größten Privatyachten auf der Welt. Ihre Baukosten werden auf rund 300 Millionen Dollar geschätzt. Die Besatzung besteht aus 70 Personen. Die Yacht verfügt über einen Heliport und kann eine Reisegeschwindigkeit von zwölf Knoten erreichen. Die "Katara" hat ihren Heiimathafen im norwegischen Alesund, ist aber öfters in spanischen Häfen zu Besuch.

Die "Forever One" wurde vom Italiener Horacio Bozzo entworfen und erinnert mit ihrem runden Bug an ein U-Boot. Zehn Besatzungsmitglieder und bis zu zehn Passagiere können mitfahren. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 16,5 Knoten. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |