01. Januar 2019
01.01.2019

Das sind die ersten Babys des Jahres 2019 auf Mallorca

Privatklinik Juaneda-Miramar in Palma macht diesmal das "Rennen"

01.01.2019 | 12:48
Der kleine Tomeu (re.) mit seinen glücklichen Eltern.

Die erste Neu-Mallorquinerin des Jahres heißt Catalina Domínguez, bringt vier Kilo auf die Waage und ist um 12.30 Uhr in der Privatklinik Juaneda/Miramar in Palma geboren. Ihre Eltern stammen aus Inca und Mancor de la Vall.

Der erste Junge, ein Kleiner namens Tomeu, kam dann um 01.32 Uhr im Krankenhaus Manacor mit 3850 Gramm zur Welt. Seine Eltern stammen aus Felanitx.

Im Laufe der Nacht folgten dann noch ein Nízar im Krankenhaus Son Llátzer sowie ein Pau im Krankenhaus von Inca. An dem traditionell von den Inselmedien begleiteten "Neujahrsbaby-Rennen" hat sich das größte Krankenhaus der Balearen, Son Espases, dieses Jahr offenbar nicht beteiligt. Bis zum Mittag war dort kein Kind geboren. Auch in den Kliniken auf Menorca, Ibiza und Formentera hatte sich noch nichts getan.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |