23. Juli 2019
23.07.2019
Mallorca Zeitung
GESPONSERTER BEITRAG

Purobeach ist Sponsor der Frauenregatta der 38. Copa del Rey MAPFRE

Die mallorquinische Firma und Trendsetterin für Lifestyle setzt sich auf der Insel für Gleichheit und Integration ein und expandiert nach Marokko und Griechenland

23.07.2019 | 11:21
Zum ersten Mal gibt es bei der Copa del Rey eine reine Frauenklasse.

Die prestigeträchtige mallorquinische Firma ist zum vierten Mal in Folge Sponsor der Copa del Rey MAPFRE.

Bei der 38. Ausgabe der Copa del Rey MAPFRE übernimmt Purobeach das Sponsoring für die neue Frauenklasse Purobeach Women's Cup, die bei der Veranstaltung 2019 für Furore sorgen wird, mit dem Ziel, die Beteiligung von Frauen im Bereich Segelsport zu fördern.

Beltrán Álvarez de Estrada, CEO von Puro Group, betonte bei der Unterzeichnung des Sponsorenvertrags: „Für uns ist es eine Ehre, den Women's Cup als exklusive Frauenkategorie der Copa del Rey MAPFRE zu unterstützen, denn das Projekt stimmt mit den Werten überein, die unsere Firma vermitteln will – Gleichheit und Integration." Zudem wies er darauf hin, dass „der Purobeach Women's Cup ein Meilenstein in der Geschichte der Copa del Rey MAPFRE ist. In der Vergangenheit haben zwar schon Frauenteams teilgenommen, aber es gab noch nie eine reine Frauenklasse. Wir sind stolz darauf, aktiv zur Realisierung dieser Initiative beizutragen, die sicherlich der Beginn einer neuen Ära im Segelsport sein wird."

Bereits bei der Gründung des ersten Boutique-Hotels und des ersten Beach Clubs Mallorcas, Purobeach Palma, bewies die Firma Puro Pioniergeist. Und heute, nach mehr als einem Jahrzehnt seit der Gründung des Unternehmens, ist sie erneut Vorreiterin, indem sie eine Initiative unterstützt, die für die Gleichstellung der Frau in einer so angesehenen Sportart wie dem Segelsport sorgt. Es gibt kaum eine bessere Gelegenheit dazu als die Copa del Rey MAPFRE.

Javier Sanz, Präsident des Real Club Náutico in Palma und Vorsitzender des Organisationskomitees der Regatta, erklärt: „Wir sind Purobeach für die Unterstützung der Copa del Rey MAPFRE und ganz besonders für die Unterstützung des Women's Cup äußerst dankbar – daher der Name Purobeach Women's Cup. Die Frauenregatta gehört zu den Projekten der letzten Jahre, die eine ganz besondere Motivationskraft innerhalb unserer Hauptregatta haben, und wir sind glücklich, auf die Unterstützung von Beltrán Álvarez und seinem Team zählen zu können, die wie wir begeistert von dieser Idee sind."

Die Unternehmensgruppe Puro ist heute eine Referenz für Lifestyle. Alle, die eleganten Luxus ohne Schnörkel und Übertreibung lieben, können hier von der alltäglichen Routine abschalten und einzigartige Momente erleben. Der Hauptmotor dieser Philosophie war die Marke Purobeach, Oasis: Egal ob am Meer oder in der Stadt, es sind Oasen echten Glücks dank der Kombination verschiedener Bereiche, die den Gästen zur Verfügung stehen: Gastronomie, Wellness, Getränke, Musik und vieles mehr.

Wegen des großen Erfolges ist Puro auf Expansionskurs – aktuell gibt es sechs Beachclubs, ein Hotel und ein Restaurant. In den nächsten Jahren sind neue Projekte an strategisch wichtigen Standorten wie Taghazout (Marokko), Kreta (Griechenland) und am roten Meer (Ägypten) geplant.

Bei jedem der Puro-Projekte stehen Unverfälschtheit, Exklusivität und Authentizität im Fokus. Erreicht wird dies durch elegantes Design, entspannte Musik, erstklassige Gastronomie und Wohlfühlareale, die Balsam für alle fünf Sinne sind.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Weihnachtslotterie 2019

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |