22. November 2019
22.11.2019

Luftwaffe fliegt Notfallpatientin von Mallorca nach Barcelona

Wegen schwerer Atemprobleme brauchte die 43-jährige Frau dringend eine Spezialbehandlung

22.11.2019 | 11:01
Krankentransport im Flugzeug der spanischen Luftwaffe.

Eine 43-jährige Frau mit schweren Atemproblemen hat die spanische Luftwaffe am Donnerstag (21.11.) von Mallorca ins Hospital Vall d'Hebron nach Barcelona transportiert. Die Patientin benötigte dringend eine Spezialbehandlung, mit Geräten, die es auf der Insel nicht gibt.

In Barcelona wurde die Frau mit einer sogenannten extrakorporalen Membranoxygenierung (ECMO) behandelt, bei der eine Maschine die Atemfunktion übernimmt. Die Überführung wurde vom balearischen Rettungsdienst koordiniert. Zunächst wurde die Frau stabilisiert und anschließend mit dem Rettungswagen vom Krankenhaus Son Espases in Palma zum Flugzeug der Luftwaffe transportiert, um sie dann auszufliegen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |