21. Februar 2016
21.02.2016

Sa Gramola wird neuer Picknickplatz

Der Ort Zwischen Andratx und Estellencs soll Ausgangspunkt für Wanderungen werden

24.02.2016 | 09:55
Hier soll ein neuer Picknickplatz in der Tramuntana entstehen.

Zwischen Andratx und Estellencs im Südwesten von Mallorca entsteht ein neuer Rastplatz, der Ausflüglern als Ziel oder Ausgangspunkt für Wanderungen dienen soll. Das Rathaus in Andratx hat jetzt ein Projekt in Auftrag gegeben, um die Gestaltung von Sa Gramola zu entwerfen.

Bei der Finca Sa Gramola handelte es sich ursprünglich um Privatbesitz. Schon vor dem großen Waldbrand im Jahr 2013 gab es Pläne der Gemeinde, es aufzukaufen, um dort einen Startpunkt für den beliebten Trockenstein-Fernwanderweg GR221 zu schaffen. Bei dem schwersten Brand in der Geschichte der Tramuntana vor zweieinhalb Jahren wurde das Gebiet dann schwer geschädigt. Bei der Wiederaufforstung pflanzten die Helfer monatelang Tausende Bäume. Schließlich erwarb die Gemeinde Andratx das Gebiet im vergangenen Jahr für 112.000 Euro.

Sa Gramola umfasst rund 25.000 Quadratmeter. Wie die Gemeinderätin für Umwelt, Estefanía Gonzalvo (PP), erklärte, soll dort ein Picknickplatz entstehen. Zusätzliche Bepflanzung sowie Wegweiser und Informationstafeln sollen das Projekt abrunden. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |