05. September 2019
05.09.2019

Ist das nicht die Silhouette von Mallorca?

Eine Felsformation an der Küste von Pollença wird zum Hit in den sozialen Netzwerken

05.09.2019 | 17:44

Manch einer denkt an eine Fotomontage: Eine Felsformation an der Küste von Pollença im Nordosten von Mallorca hat sich zum Schlager in den sozialen Netzwerken entwickelt. Das Felsloch in der Cala Romagueral zeigt - sofern man im richtigen Winkel darauf schaut - die Umrisse der Insel auf verblüffend exakte Weise.

Das mittlerweise häufig in den sozialen Netzwerken geteilte Video zeigt, wie sich bei der Annäherung mit dem Boot allmählich "Forat de Mallorca" zeigt, wie die Formation genannt wird. Bekannt wurde sie bereits Anfang des 20. Jahrhunderts durch eine Fotografie von Guillem Bestard. Eine Legende besagt, dass das Loch entstand, als Piraten bei einem Angriff im Jahr 1582 mit einer Kanone auf den Felsen schossen. Dabei sei durch Zufall die Silhouette von Mallorca entstanden.

Wie an vielen anderen idyllischen Orten auf Mallorca, droht nun auch dem "Forat de Mallorca" ein Massenandrang: Durch die sozialen Netzwerke und Apps mit Geo-Lokalisierung ist der seltsame Fels kein Geheimtipp mehr. In den sozialen Netzwerken wird deswegen auch dazu gemahnt, nicht den exakten Standort zu verraten. /ff

Liebe Leser, haben auch Sie die Silhouette von Mallorca irgendwo entdeckt? In den Wolken, als Scherbe oder im Kaffeesatz? Schicken Sie uns Ihr Foto an die E-Mail web@mallorcazeitung.es oder unter Whatsapp: 0034-629-73 77 44 Vielen Dank! Wir machen dann da etwas Schönes draus...

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |