12. November 2019
12.11.2019

Mallorcas größte Messe entgeht Streik der Müllabfuhr

Am Donnerstag (14.11.) findet wieder der Dijous Bo in Inca statt

12.11.2019 | 09:44
Der Dijous Bo lockt alljährlich viele Besucher an.

Verhandlungen haben in letzter Sekunde verhindert, dass die Mitarbeiter der Müllabfuhr in Inca zeitgleich zur größten Messe auf Mallorca streiken: Am Donnerstag (14.11.) ist der Dijous Bo, zu dem Zehntausende Besucher in die Lederstadt strömen, um durch endlose Reihen von Marktständen zu flanieren.

Die Einigung kam am Montag (11.11.) kurz vor Mitternacht zustande, Bürgermeister Virgilio Moreno hatte sich direkt in die Verhandlungen eingeschaltet. Der Streik sollte am Dienstag beginnen. Um die Mitarbeiter zu besänftigen, versprach die Stadt eine Finanzspritze von 670.000 Euro, damit die Konzessionsfirma den Forderungen nach höheren Gehältern nachkommen kann. Diese sollen nun 237,50 Euro Brutto mehr im Jahr erhalten.

Archiv: Wie sich der Dijous Bo in Inca verändert hat

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |