24. August 2020
24.08.2020
Mallorca Zeitung

Neues Zentrum für Kunsthandwerk in Pollença

In den Räumlichkeiten im Zentrum des Orts werden Produkte ausgestellt und verkauft

24.08.2020 | 11:00
Blick in die Verkaufsräume.

In Pollença gibt es einen neuen Anlaufpunkt für Liebhaber des Kunsthandwerks. Die Vereinigung der Kunsthandwerker in der Gemeinde im Nordosten von Mallorca hat mit Hilfe des Inselrats ein Zentrum geschaffen, in dem Produkte ausgestellt und verkauft werden, wie es in einer Pressemitteilung vom Montag (24.8.) heißt. Neben der Branche wolle man allgemein den lokalen Handel stärken.

Das neue Zentrum befindet sich im Carrer Santo Domingo 13, vor dem gleichnamigen ehemaligen Konvent. Geöffnet wird montags bis freitags zwischen 11 und 15 sowie 17 und 21 Uhr, samstags zwischen 10 und 14 Uhr. Das Lokal soll im August und September geöffnet sein, womöglich aber auch einige Wochen länger.

Interessierte können sich von den Kunsthandwerkern selbst beraten lassen, in dem Lokal finden sich Textil- und Naturprodukte, Schmuck, Deko-Artikel oder auch Seifen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |