08. November 2020
08.11.2020
Mallorca Zeitung
TV-Tipp

Goodbye Deutschland: Wie geht es mit der Faneteria von Daniela Büchner weiter?

Witwe von Kult-Auswanderer Jens Büchner will Lokal offenbar alleine weiterführen. Neues Special "Viva Mallorca" am Montag bei Vox

08.11.2020 | 01:00
TV-Auswanderin Daniela Büchner.

Wegen der Corona-Pandemie erlebte auch die Faneteria von TV-Auswandererin Daniela Büchner nur eine verkürzte Saison. Doch wie soll es mit dem Lokal, dass sie seinerzeit mit ihrem mitterweile verstorbenen Mann und Kult-Auswanderer Jens Büchner eröffnet hatte, weitergehen? Zuletzt hatte Daniela Büchner die Faneteria in Cala Millor mit Unterstützung von Marco Gülpen, der an der Playa ein Hostal betreibt, geführt.

Doch wird es für Büchner und die Gülpens 2021 noch eine gemeinsame Saison als Geschäftspartner geben? Marco würde gerne weitermachen, Dani möchte das Café aber lieber als Familienbetrieb mit ihren Kids betreiben. Es kommt zur Aussprache. Und auch zum Streit? Zu sehen ist dies in einer neuen Folge von Goodbye Deutschland - Viva Mallorca am Montag (9.11.) ab 20.15 Uhr bei Vox.

Mit dabei sind dann auch die Auswanderer Ulrike Kuhr & Karl-Heinz Zimmermann, die auf Fuerteventura ein Eiscafé betreiben und ebenfalls von der Coronakrise betroffen sind.

Von der Pferdewirtin ohne Partner zur über beide Ohren verliebten Eisverkäuferin: für Auswanderin Uli wurde auf Fuerteventura in nur einem Jahr ein Traum wahr. Erst lernte die Single-Frau Karl-Heinz kennen und lieben. Dann sattelte die Pferdewirtin um und eröffnete gemeinsam mit ihrem neuen Partner eine Eisdiele. Alles hätte so schön sein können. Doch drei Monate nach der Eröffnung vom Eiscafé fegte Corona über die Kanaren. Jetzt kämpfen Uli und Karl-Heinz um ihre Existenz.

Goodbye Deutschland, 9.11.2020, ab 20.15 Uhr, Vox

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |