18. Dezember 2017
18.12.2017
40 Años

DFB-Schiedsrichter kommen zum Krisengipfel nach Mallorca

Nach einigem Hickhack in der Vorrunde sollen diesmal auch zwei Psychologen beim Trainingslager dabeisein

18.12.2017 | 11:23
Sie kommen wieder, aber diesmal mit Ärger im Gepäck: die DFB-Schiedsrichter auf Mallorca.

Was in den vergangenen Jahren eher ein Trainingslager mit Videostudium war, gleicht diesmal einem Krisengipfel. Die Schiedsrichter der ersten und zweiten Bundesliga treffen am 3. Januar 2018 auf Mallorca ein, um sich auf die Rückrunde vorzubereiten. Im Mittelpunkt des Aufenthalts, der bis zum 8. Januar dauert, sollen diesmal die Querelen stehen, die es im Herbst unter den Schiedsrichtern gegeben hatte. Aufgrund des neu eingeführten Videobeweises und der Anfangsschwierigkeiten in der Umsetzung haben sich die Unparteiischen in zwei Lager aufgespalten.

Um die Gräben zu schließen, sind diesmal zwei Psychologen auf Mallorca mit dabei. In Gruppengesprächen soll versucht werden, die Meinungsverschiedenheiten beizulegen. Deshalb werden sich die Schiedsrichter in diesem Jahr komplett abschotten, alle Medientermine wurden gestrichen. Journalisten sollen sogar Hausverbot im Team-Hotel "Hilton Sa Torre" haben. Es ist bereits das fünfte Jahr in Folge, dass die DFB-Schiedsrichter im Januar auf die Insel kommen.   /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |