15. April 2018
15.04.2018
40 Ańos

Atlético Baleares darf wieder an Klassenerhalt glauben

Das Team von Präsident Ingo Volckmann gewinnt Heimspiel gegen Ontinyent. Real Mallorca gibt sich mit Nullnummer zufrieden

15.04.2018 | 16:23
Malik Fathi (li.) ebnete mit dem 1:0 den Weg.

Wer hätte das vor fünf Wochen für möglich gehalten? Fußball-Drittligist Atlético Baleares hat den Klassenerhalt in der Segunda División B tatsächlich vier Spieltage vor Saisonende wieder vor Augen. Das Team des deutschen Eigentümers Ingo Volckmann holte am Sonntagnachmittag (15.4.) den dritten Sieg hintereinander. Dagegen verpasste Inselrivale Real Mallorca die drei Punkte. Beim Verfolger in Elche reichte es aber immerhin zu einem torlosen Unentschieden.

Eine großartige erste Halbzeit von Atlético Baleares im heimischen Stadion von Son Malferit gegen Ontinyent, das im Tabellenmittelfeld steht, legte den Grundstein zum dritten Sieg in Folge und dem sechsten Spiel ohne Niederlage hintereinander. In der 19. Minute eröffnete der ehemalige Bundesliga-Spieler Malik Fathi mit einem Traumtor die Fete im Stadion. Und in der 25. Minute legte der unglaublich fleißig Kike López das 2:0 nach.

Direkt nach der Halbzeitpause säbelte Torwart Campos den Baleares-Stürmer Alles im Strafraum um. Den Elfmeter verwandelte Fullana gewohnt sicher zum 3:0. Etwas Spannung kam noch einmal nach dem 3:1 von Sascha Andreu in der 61. Minute sowie einem Lattenkracher in der 81. Minute auf, doch insgesamt verwalteten die Hausherren den Vorsprung sicher und haben nun nur noch einen Punkt Rückstand auf den 15. Tabellenplatz, der den Klassenerhalt bedeutet. Die nächste Begegnung steigt am kommenden Sonntag gegen einen direkten Konkurrenten um den Nichtabstieg. Um 12 Uhr geht es nach Llagostera, derzeit auf dem Relegationsplatz einen Zähler vor Atlético Baleares.

Inselrivale Real Mallorca kommt der Meisterschaft in der Liga immer näher, obwohl es schon wieder keinen Sieg für die Truppe von Trainer Vicente Moreno gab. Beim direkten Verfolger Elche schaffte es der Tabellenführer aber, ein torloses 0:0 über die Runden zu bringen und somit den Vorsprung an der Tabellenspitze bei sieben Zählern zu belassen. Allerdings kann Villarreal B am späten Nachmittag noch auf vier Zähler verkürzen.

Real Mallorca machte kein schlechtes Spiel in Elche, auch wenn am Ende etwas Glück dabei war. Bonilla sah in der 86. Minute die Gelb-Rote Karte, so dass die Gäste in den letzten Minuten mit einem Spieler weniger auskommen mussten. In der Schlussphase drückte Elche auf den Siegtreffer, doch der gelang nicht. Am kommenden Sonntag (22.4.) spielt Real Mallorca um 12 Uhr daheim gegen Olot. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |