02. November 2018
02.11.2018

Real Mallorca muss wieder mit dem Siegen anfangen

Nach dem Traumstart in die Saison ist der Club ins Schleudern geraten. Und nun steht man auch noch ohne genügend Verteidiger da

02.11.2018 | 01:00
Torwart Manolo Reina sicherte Real Mallorca mit mehreren Paraden zumindest den einen Punkt.

Real Mallorca macht es Glücksspielern derzeit schwer. Eine vernünftige Vorhersage der Spiele des Zweitligisten ist schier unmöglich. Der Inselclub zeigt sich dieser Tage mit mehr als nur zwei Gesichtern. Von Galaform bis müde, von überheblich bis kämpferisch – alles ist möglich. Der sicherste Tipp derzeit ist dennoch, dass Mallorca nicht gewinnt. Denn in den vergangenen sieben Spielen holten die Mallorquiner nur einen Sieg. Dass sie dennoch in Reichweite der Play-off-Plätze stehen, verdanken sie dem angespielten Polster vom Saisonbeginn.

Bei drei Siegen in den ersten vier Saisonpartien schien sich Mallorca schon als ernst zu nehmender Anwärter auf einen Aufstiegsplatz herauszukristallisieren. Doch seit Herbstbeginn schwanken die Leistungen der Mallorquiner besonders in den Heimspielen. Einer verdienten 1:3-Niederlage gegen Albacete folgte ein souveränes 4:1 gegen Teneriffa. Nach einem halbherzig abgeschenkten Sieg beim 1:1 gegen Extremadura folgte am Samstag (27.10.) ein erkämpfter Punkt beim 2:2-Unentschieden gegen Las Palmas. Der Erstligaabsteiger aus dem Vorjahr ging bei starkem Regen bereits früh mit 2:0 in Führung. Mit einem Doppelschlag konnten Lago Júnior und Stoichkov vor der Pause für Mallorca ausgleichen. In der zweiten Halbzeit sicherte Torwart Manolo Reina mit starken Paraden das Unentschieden.

Da Real Mallorca in den vergangenen Spielen nur sieben von 21 möglichen Punkten holte, rutscht der Club in der Tabelle ab und belegt nicht länger einen Play-off-Platz. Am Sonntag (4.11.) kommt es zur Auswärtspartie beim Tabellennachbarn Oviedo. Gegen die Asturier haben die Mallorquiner in dieser Saison bereits einmal gewonnen. Im September gab es ein 1:0 im Pokal. Damals spielten jedoch beide Teams fast ausschließlich mit Ersatzspielern.

Zumindest aufseiten von Real Mallorca werden sie Sonntag wohl erneut zum Einsatz kommen. Den Club plagen Verletzungssorgen in der Abwehr. So gehen RCD-Trainer Vicente Moreno auf der Position des Linksverteidigers die Alternativen aus. Sowohl Salva Ruiz als auch Stellvertreter Pervis Estupiñán mussten gegen Las Palmas ausgewechselt werden. Ruiz hat einen Muskelfaserriss im Oberschenkel erlitten und wird wochenlang fehlen, Estupiñán kam mit einem Pneumothorax ins Krankenhaus – hierbei dringt Luft in die Brusthöhle und verhindert die Ausdehnung der Lungenflügel. Er wird wohl noch länger fehlen.

RCD könnte nun einen Spieler wie Javier Bonilla gebrauchen. Der Linksverteidiger war in der vergangenen Saison Stammspieler, nach dem Sommer jedoch überraschenderweise unerwünscht. „15 Tage vor dem Ende des Transferzeitraums hat der Club mir gesagt, dass ich mir einen anderen Verein suchen soll", sagte der Spieler, der derzeit gegen Real Mallorca klagt, dem Radiosender Onda Cero. „Ich habe geantwortet, dass ich nicht zurückzucke. Entweder sie zahlen mir komplett mein ausstehendes Gehalt oder suchen mir einen neuen Verein in der zweiten Liga."

Real Mallorca versuchte es mit einer Abfindung, die Bonilla ausschlug. Laut dem Spieler hat der Verein ihm nicht einmal die Bonuszahlungen für den Aufstieg gewährt. Mit den Spielern Daniel Ndi und Fran Grima gebe es zwei weitere Fußballer, die gegen Real Mallorca klagen, so Bonilla.

Gegen Oviedo bleiben Vicente Moreno somit nur Notlösungen. Entweder er stellt einen Flügelspieler in die Abwehr – Linksaußen Ferran Giner böte sich an –, oder ein Innenverteidiger muss außen ran. Dass der 17-jährige Innenverteidiger Pablo Ramón aus dem Jugendteam diese Woche bei den Profis mittrainiert hat, spricht für die zweite Variante.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |