"Sunday Times": Palma ist "Best place to live"

Zu diesem Ergebnis kommt ein am Sonntag (22.3.) veröffentlichtes weltweites Ranking

23.03.2015 | 10:57
Kathedrale in Palma.

Nirgendwo lebt es sich so gut wie in Palma de Mallorca. Zu diesem Schluss ist die britische Zeitung "The Sunday Times" in einem Ranking von 50 Städten weltweit gekommen, das am Sonntag (22.3.) veröffentlicht wurde.

Zusammengestellt wurde die Liste "Best Places to live in the world" auf der Basis von Einschätzungen von Reiseexperten der Zeitung, die Daten über Klima, Landschaft, Lebensqualität sowie die Offenheit für die Integration (britischer) Zuwanderer zusammentrugen. Laut "Times" verfügt Palma de Mallorca über eine malerische Altstadt, nahegelegene Strände sowie ein außergewöhnliches Klima.

Verwiesen wird zudem auf die gastronomischen Traditionen, die hervorragende Verkehrsanbindung sowie die Tatsache, dass die Stadt das Eingangstor zur zauberhaften Insel Mallorca sei. Im Gegensatz zu Urlauberhochburgen wie Magaluf habe sich die Balearen-Hauptstadt Exklusivität bewahrt. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 


Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |