Palma macht mal kurz das Licht aus

Earth Hour: Wer sich auf Mallorca an der weltweiten Aktion beteiligte

20.03.2016 | 09:33
Die Kathedrale im Dunkeln.
Die Kathedrale im Dunkeln.

Zehnte Runde im Licht ausknipsen: Palma de Mallorca hat sich am Samstag (19.3.) an der weltweiten Aktion "Earth Hour" beteiligt - und diesmal machte auch die Kathedrale mit. Zwischen 20.30 und 21.30 Uhr ging an dem mächtigen Bauwerk sowie an weiteren wichtigen Gebäuden in der Balearen-Hauptstadt das Licht aus.

Mit der Aktion will die Naturschutzorganisation WWF weltweit zu einem stärkeren Einsatz für den Klimaschutz aufrufen. Dem Aufruf folgten in diesem Jahr neben La Seu auch das Kastell Bellver, das Rathaus von Palma de Mallorca, der Almudaina-Palast sowie der Flughafen Son Sant Joan. Dunkel wurde es außerdem am Regierungssitz Consolat de Mar, am Palau Reial, der ehemaligen Seehandelsbörse Lonja oder der Palma Arena.

Auch viele Unternehmen beteiligten sich an der Aktion, so das Kaufhaus El Corte Inglés im Carrer Jaume III sowie die Einkaufszentren Porto Pí, Carrefour und Al Campo. Wie viele Privathaushalte das Licht ausknipsten, lässt sich schwer sagen, zumindest waren offiziell die Gemeinden Puigpunyent, Inca, Manacor, Binissalem, Valldemossa, Son Servera, Capdepera, Muro und Estellencs mit von der Partie.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Leben

Ein Kran stellte den alten Waggon vor dem Kulturzentrum ab.
Waggon zu besichtigen: So sah Palmas Straßenbahn aus

Waggon zu besichtigen: So sah Palmas Straßenbahn aus

Die ausrangierte Straßenbahn steht noch bis Ende Januar im Kulturzentrum La Misericòrdia

Pollenças Kreuzwegkapelle erstrahlt in neuem Glanz

Über den Sommer wurden das Dach repariert und die Fassade restauriert

Unterwäsche-Lauf in Bunyola: Freibier, Selbstironie und ganz wenig Scham

Großer Ansturm bei der "Correguda en Roba Interior" am Samstag (17.9.)

MZ-Fotowettbewerb ´Mallorca und das Meer´ - das sind die Gewinner!

So unbeschwert ist es nur an der Küste: Mehr als tausend Fotos sind eingegangen

Gastromarkt San Juan steigt bei TaPalma 2016 ein

Gastromarkt San Juan steigt bei TaPalma 2016 ein

Zwölf Restaurants im ehemaligen Schlachthof s'Escorxador organisieren eigene Tapas-Route

Ruhe, Sport und Oktopoden

Ruhe, Sport und Oktopoden

Wer möchte, der hat es in Cala Sant Vicenç sehr beschaulich. Aber auch das Gegenteil ist möglich.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |