Die "Magische Acht" der Kathedrale leuchtet wieder

Bei Sonnenaufgang am Donnerstag (2.2.) ist das Phänomen zu sehen

31.01.2017 | 14:47
Fotogalerie: So schön leuchtete die "Magische Acht" im November

Am Donnerstag (2.2.) ist das auf Mallorca unter dem Namen "Magische Acht" bekannte Lichtphänomen in der Kathedrale von Palma erneut zu beobachten. Ab 8 Uhr öffnen sich die Türen der Kathedrale für alle Besucher, die dem Spektakel beiwohnen möchten.

Fotogalerie: So strahlte die Magische Acht im November 2016

Jeweils am 11. November und 2. Februar des Jahres erscheint kurz nach Sonnenaufgang - klares Wetter vorausgesetzt - an der Innenwand der Kathedrale hell leuchtend unterhalb der kleinen Rosette die große, gegenüberliegende. Dabei wird eine riesige Acht gebildet, die in der Zahlensymbolik für Unendlichkeit und ewiges Leben steht.

Hintergrund: Die "Magische Acht" - Zufall oder geniale Mittelalter-Architektur?  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |